nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 12:48 Uhr
09.03.2020
NNZ-Ergebnisdienst Kegeln

NSV-Zweite plötzlich Tabellenführer


Der vorletzte Spieltag in den Thüringer Landesspielklassen brachte Freud und Leid für die Südharzteams. Große Freude in erster Linie für die Männer der SG Bleicherode, die mit dem dritten Saisonsieg endlich den letzten Tabellenplatz in der 1. Landesklasse verlassen konnten...

digital
Freude auch bei den Frauen des Nordhäuser SV, die den Bronzeplatz in der Landesklasse fast schon sicher haben. Und Freude bei der Seniorenzweiten des NSV. Sie hatten ihr Spiel bei Gotha III ja schon vorgezogen und sind nach der Niederlage des bisherigen Spitzenreiters Gotha I in Sondershausen plötzlich selber Tabellenführer in der Landesklasse. Leiden mussten dagegen die Salzaer Senioren, die nach schwacher Leistung bei Fiskus Erfurt unter die Räder kamen. Leiden musste bereits unter der Woche die 1. Seniorenmannschaft des NSV, die durch die Heimniederlage gegen Gebesee die Titelverteidigung verpasst hat.

Kein Frauenspiel für schwache Nerven am Sonntag auf der Zwei-Bahnen-Anlage in Clingen. Zwischen Gastgeber Eintracht und dem Nordhäuser SV ging es in den beiden ersten Duellen ständig hin und her. Nicole Hoffmann musste sich schließlich um ein einziges Holz geschlagen geben. Dafür hatte anschließend Birgit Galonska nach genauso hartem und ausgeglichenem Kampf knapp die Nase vorn. Das man auf der nicht einfachen Bahn in Clingen auch sehr gute Resultate erzielen kann bewies dann in der dritten Runde Regina Hahn. Tageshöchstwert von 415 Holz und ein überlegener Sieg brachten die Nordhäuserinnen plötzlich deutlich in Führung.

Um 41 Zähler lagen die Gäste vorn. Doch das Blatt wendete sich schneller als befürchtet. Tina Romhardt fand auf ihren ersten 50 Wurf überhaupt keine Einstellung zur Bahn, während die stärkste Clingerin Annemarie Garthof den Heimvorteil nutze und die Nordhäuser Kapitänin mit 221:167 regelrecht deklassierte. Clingen lag nun mir 13 Holz in Front. Aber es kam ja noch eine Bahn und nach dem Bahnwechsel umgekehrte Vorzeichen. Nun drehte Tina Romhardt auf, während die Clingerin deutlich abfiel. Zwar reichte es für sie am Ende noch zum Einzelsieg, doch die Aufholjagd reichte für den NSV doch noch zum Gesamtsieg. Da zur gleichen Stunde Artern in…..unterlag sind die NSV-Frauen wieder alleiniger Tabellendritter hinter den beiden Sondershäuser Mannschaften.

Landesklasse Frauen 100 Wurf
Eintracht Clingen – Nordhäuser SV 1505:1531
Nicole Hoffmann 342:343
Birgit Galonska 380:376
Regina Hahn 415:377
Tina Romhardt 394:409


Die Männer der SG Bleicherode/Sollstedt haben den letzten Tabellenplatz verlassen! Sie gewannen ihr Heimspiel gegen Vieselbach recht klar mit 6:2 während Kromsdorf in Gispersleben mit 0:8 unterging und bei Punktgleichheit wegen der deutlich schlechteren Mannschaftspunkte hinter die SG zurückfiel.
Es war wie durchaus zu erwarten für die SG-Männer ein Kampf der Nerven. Man musste gewinnen. Hanjo Sinzel erspielte sich nach deutlich verlorener erster Bahn einen Vorteil, verteidigte den auf der letzten Bahn mit großem Kampf. Toller Kampf auch von Mario Czerwinski, der nach klarem Rückstand nach den ersten beiden Bahnen noch den Punkt holte und mit dem einzigen Fünfhunderter am Ende sogar Tagesbester war. 2:0 für die SG aber nur knapper Holzvorsprung. Keine berauschenden Leistungen des SG-Mittelpaares. Rainer König holte zwar wie das erste SG-Paar zwei Bahnsiege, musste sich aber klar geschlagen geben. Dafür hatte Daniel Schäfer das Glück, dass sein Gegner an diesem Tag zu schwach war, alle vier Bahn verlor und einem hohen Holzrückstand hinnehmen musste. 3:1 nun für die SG und ein Vorsprung von 65 Holz. Das sollte zu verteidigen sein. Uwe Schäfer machte schließlich mit seinem Sieg auch alles klar. Nur Cainarong Lertwilai ärgerte sich ein wenig. Zu viele Fehlwürfe spielten seinem Gegner in die Hand, der bei geteilten Bahnsiegen am Ende um ein Holz besser war und den zweiten Einzelerfolg für die Gäste holte. Doch am verdienten und so wichtigen Gesamtsieg für die SG gab es nichts zu deuteln. Nun wird sich am kommenden Sonntag im Nachholspiel zwischen Kromsdorf und der SG in Kromsdorf entscheiden, wer am Ende Tabellenletzter ist und dann eventuell die Klasse verlassen muss. Gutes Omen für die SG: Im Hinspiel gelang der einzige Sieg der Hinrunde.

1.Landesklasse Männer 120 Wurf
SG Bleicherode/Sollstedt – SV Vieselbach 6:2 (2860:2779/15:9)
Hanjo Sinzel 1:0 (464:457/2:2)
Mario Czerwinski 1:0 (500:496/2:2)
Rainer König 0:1 (459:481/2:2)
Daniel Schäfer 1:0 (469:393/4:0)
Uwe Schäfer 1:0 (480:463/3:1)
Chainarong Lertwilai 0:1 (488:489/2:2)

Es wird nichts mit einem Medaillenplatz in der Landesliga für Salzas Senioren. Bei den Finanzern der BSG Fiskus in Erfurt musste die TSG sozusagen Steuern nachzahlen und unterlag nach schwacher Mannschaftsleistung deutlich mit 1:5. Nach der ersten Runde durften sich die Salzaer noch Hoffnungen auf einen Sieg machen. Heike Hase war drei Bahnen lang chancenlos, spielte aber eine starke letzte Bahn und hielt damit ihren Rückstand in erträglichen Grenzen. Und weil Rainer Schubert bis auf seine dritte Bahn sehr gut spielte und hoch gewann führte Salza bei 1:1 Mannschaftspunkten mit 25 Holz. Im zwewiten Durchgang aber waren sowohl Karl-Heinz Meister als auch Rainer Krätzschel weit von Normalform entfernt und mussten deutliche Niederlagen hinnehmen. Damit geht es am letzten Spieltag für die TSG, die auf den 6. Tabellenplatz zurückgefallen ist, nur noch um Rang Fünf.

Landesliga Senioren 120 Wurf
BSG Fiskus Erfurt – TSG Salza 5:1 (1936:1874/10:6)
Heike Hase 0:1 (471:521/1:3)
Rainer Schubert 1:0 (501:426/4:0)
Karl-Heinz Meister 0:1 (453:495/0:4)
Rainer Krätzschel 0:1 (449:494/1:3)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.