nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:03 Uhr
28.02.2020
Es begann vor mehr als 50 Jahren

Sportlich auch im reiferen Alter unterwegs

Es war gegen Ende der 1960er Jahre, als sich einige Kollegen des Schachtbau Nordhausen zusammenfanden, um unter dem Übungsleiter Horst Stief und unter der Obhut der BSG Aktivist Nordhausen ein „bisschen“ Sport zu treiben...

Der erste Sporttreff war die Turnhalle der Wiedigsburgschule. Die Raumverhältnisse waren dort aber sehr beengt, so dass bald ein Umzug in die Sporthalle der Schule am Salzagraben erfolgte.

Die dortigen Bedingungen genügten schon eher unseren Ansprüchen. War es doch nun möglich, nach der obligatorischen Gymnastikeinheit auch Fußball spielen zu können. Und vor allem: vor der Halle gab es eine Laufbahn, auf der jeder nach eigener Lust und Laune seine Laufrunden zur Erwärmung absolvieren konnte. Hier lag wohl für manch einen von uns der Ursprung für seine Aktivitäten in der Laufbewegung. Nicht zuletzt deshalb wurden wir später in der Sportgemeinschaft „Aktivist“ als „Laufgruppe“ geführt. Später zogen wir dann in die Turnhalle am Frauenberg um, bis wir endgültig in der Sporthalle auf dem Petersberg sesshaft geworden sind.

Sportlich auch im reiferen Alter unterwegs (Foto: Berthold Erlebach) Sportlich auch im reiferen Alter unterwegs (Foto: Berthold Erlebach)

Unser Trainingsprogramm ist hier immer noch das gleiche: Laufen zur Aufwärmung (es beschränkt sich heute nur auf einige Hallenrunden), eine anspruchsvolle Gymnastikeinheit, bevor dann der Trainingsabend mit einem Fußballspiel abgeschlossen wird.

Im Laufe der Jahre hat sich das Gesicht unserer Sportgruppe natürlich verändert. Nicht nur, weil die Haare bei vielen unserer Sportfreunde heller geworden sind, sondern auch weil immer mal der eine oder andere Sportfreund sich zu uns gesellt (nicht nur Schachtbauer) und mancher seine sportlichen Aktivitäten eingestellt hat. Mit Stolz können wir berichten, dass auch heute noch Sportfreunde der ersten Stunde an unseren Trainingsabenden teilnehmen.

Heute sind wir dem NSV angeschlossen und bestehen mittlerweile aus Sportfreunden zwischen 50 und 82 Jahren die immer noch Spaß an Bewegung haben. Jeder, der sich mit der Freude an Bewegung und mit der Lust an Geselligkeit unserer Sportgruppe anschließen möchte, ist herzlich willkommen. Wir treffen uns jeweils montags um 18.30 Uhr in der Sporthalle auf dem Petersberg.
Berthold Erlebach
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.