nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 21:01 Uhr
21.02.2020
nnz-Live-Ticker aus dem AKS

Revanche für Klatsche in Berlin?

Das war eine Klatsche im August vorigen Jahres in Berlin. Gegen die Aufsteiger Lichtenberg fuhren die Schützlinge von Damals-Trainer Scholz eine 1:5 Niederlage ein. Das soll sich heute ändern...


21.01 Uhr
Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten mit jeweils einem 3:1 für die Kontrahenten. Wie Wacker nach der Pause aufgetrumpft hat, macht sehr viel Hoffnung für die nächsten Wochen. Wir verabschieden uns hier aus der Parkallee und wünschen ein schönes Wochenende

90. Minute
Eckball, aber Blume köpft über das Tor und dann ist die Partie aus. In einem spannenden Spiel trennen sich Wacker und Lichtenberg 47 am Ende leistungsgerecht 4:4.

90. Minute
Viel Hektik jetzt in der Schlussphase, Wacker kommt noch mal.

90. Minute
Für Felix Schwerdt kommt in der Nachspielzeit noch Mateo Andacic ins Spiel.

89. Minute
PUH! Das war jetzt das Glück der Fleißigen. Lichtenberg vergeigt eine Riesenchance gegen aufopfernde Wackere.

88. Minute
Beil flankt auf Pichinot, doch der steht rechts außen im Abseits.

86. Minute
Wacker befreit sich wieder aus einer kleinen Berliner Offensive und versucht nun seinerseits, die Entscheidung herbeizuführen.

82. Minute
Sehr schöner Angriff der Nordhäuser über Vopel, Kores und Kammlott. Doch der steht dann im Abseits. Für Stepan Kores kommt nun Liese und Kirchner geht raus, während Florian Beil ins Spiel kommt. Geht hier noch was?

81. Minute
Fiegen sieht gelb nach einen Foul an Nils Pichinot.

79. Minute
Reichlich zehn Minuten sind es noch und momentan scheint alles möglich. Die Wackerfans feuern ihr Team frenetisch an.

75. Minute
Das Spiel legt wieder an Härte zu, hier wird verbissen um jeden Kunsthalm gerungen.

73. Minute
Die Zuschauer wollten ein Handspiel eines Berliners im eigenen Strafraum gesehen haben, aber Albert pfeift nicht.

71. Minute
506 Zuschauer sehen die heutige Partie auf dem Kunstrasenplatz und denen wird in der Tat einiges geboten.

69. Minute
Mist! Nach einem Eckball köpft der Berliner Sebastian Reiniger zum Ausgleich ein. Jokanovic war noch dran, konnte das Tor aber nicht verhindern. 4:4

66. Minute
Das Spiel wogt jetzt auf und ab, aber die Wackerabwehr steht ganz anders als in Durchgang eins. Und im Angriff haben sich die Hausherren um 98 Prozent gesteigert.

64. Minute
Brechler köpft einen Konter aus 11 Metern über das Tor.

63. Minute
Kirchner und Kores wühlen jetzt vorn in der Spitze, immer wieder vielversprechend eingesetzt vom überragenden NP-R (Nils Pfingsten-Reddig).

61. Minute
Jokanovic riskiert Kopf und Kragen gegen einen Berliner Angreifer. Aber es war ohnehin abseits.

60. Minute
Wechsel bei den Gästen. Für Jonas Schmidt spielt nun Thomas Brechler.

57. Minute
So wie Lichtenberg die erste halbe Stunde dominiert hat, so ist jetzt Wacker hier deutlich der Herr im Ring und bleibt am Drücker.

53. Minute
TOOOOOOOOOOOOORRRRRR!!!!
Waaaahnsinn. Carsten Kammlott knallt von der rechten Seite den Ball ins Tor! Jetzt steppt hier der Bär! Spiel gedreht 4:3

49. Minute
TOOOOOOOOOORRRR!!!!
Was ist denn hier los? Jeder Schuss ein Treffer!!! Nach einer erneuten Ecke, die von den Berlinern nicht geklärt werden kann, landet ein abgefälschter Schuss von Felix Müller wieder im Berliner Tor. 3:3

46. Minute
TOOOOOOOOOOR!!! Nils Pfingsten-Reddig hämmert einen Freistoß aus gut und gerne 25 m ins obere rechte Eck. Keine Chance für Wollert. 2:3

46. Minute
Weiter geht's. Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.

45. Minute
Pause im AKS. Der Anschlusstreffer macht etwas Hoffnung für die zweite Hälfte, zumal Wacker nun über den Kampf ins Spiel findet. Und die Berliner sind in der Abwehr alles andere als sicher, wenn sie unter Druck geraten.

45. Minute
TOOOOOOOOOR für Wacker. Nach einem schönen, gefühlvollen Freistoß von Pfingsten-Reddig kommt der zweite Ball zu Marcus Vopel, der nur noch einschieben muss: 1:3

43. Minute
Halbchance für Wacker, als sich die Berliner gegenseitig behindern vor ihrem Tor. Bringt aber nichts ein.

41. Minute
Das Spiel hat an Tempo verloren und wird nun ruppiger. Aber bei Wacker läuft nicht viel zusammen, ein geordneter Spielaufbau ist nicht erkennbar.

39. Minute
Lichtenbergs Schmidt bekommt nach einem rüden Foul die gelbe Karte und Wacker hat am Mittelkreis Freistoß.

37. Minute
Schöner Freistoß von Pfingsten-Reddig von links, doch vor dem Tor verebbt die Chance.

35. Minute
Nach wie vor ist Niklas Wollert eine einsamer Mannn ohne Beschäftigung. Er ist der Keeper des SV Lichtenberg 47.

33.Minute
Kores nimmt eine Eingabe von Vopel im Strafraum direkt aus der Luft, aber der Abschluss geht weit über das Tor.

29. Minute
Kammlott sieht nach einem Frustfoul die erste gelbe Karte der Partie. Wacker wackelt weiterhin und sieht keinen Stich gegen den aggressiven Aufsteiger aus der Hauptstadt. Und während das geschrieben wird bekommt auch Stepan Kores nach einem unnötigen Foul den gelben Karton gezeigt.

24. Minute
Jokanovic läßt einen Eckball prallen, genau vor die Füße von Christian Gawe, der die Kugel humorlos unter die Latte drischt: 0:3


20. Minute
Jetzt mal Wacker über Kirchner von der rechten Seite. Aber seine Hereingabe findet keinen Abnehmer. Wacker hat keinen Zugriff auf das Spiel, die Berliner führen verdient

18. Minute
Aber dann klappt es doch. 0:2! Fast identischer Angriff und dieses Mal schmettert der heranstürzende Marcel Rausch den Ball in die Maschen. Jetzt wird es schwer.

17. Minute
Einsiedel ist wieder links durch und flankt präzise in die Mitte, seine Eingabe verpasst Rausch.


13. Minute
Nächste Großchance für die 47er, die selbstbewusst und dominant auftreten.

9. Minute
Da ist es passiert! Über die linke Seite tanken sich die Berliner durch und Philip Einsiedel versenkt die Kugel flach im langen Ecke des Wackertors. 0:1

8. Minute
Wir sehen hier ein schnelles, intensives Spiel beider Mannschaften. In der Spitze spielt bei Wacker neben Kammlott doch auf der linken Seite Pichinot.

4. Minute
Freistoß von halblinks, ausgeführt vom 37-jährigen Nils Pfingsten-Reddig, der hier mit der Rückennummer 10 aufgelaufen ist und sofort diese Rolle ausfüllt. Sein Freistoß brachte aber nichts ein.

2. Minute
Hier geht es munter los. Erst scheitert Kores nach einem Durchbruch über links nur knapp und gleich im Gegenzug hat Josip Jokanovic Glück, dass die Berliner ihre gute Möglichkeit neben das Tor setzen.

1. Minute
Schiedsrichter Lars Albert gibt die Partie frei und es heißt Daumendrücken für unsere Blau-Weißen. Heute müssen drei Punkte her, um etwas Luft im Abstiegskampf zu gewinnen. Lichtenberg hatte Anstoß.

18.51 Uhr
Die Teams sind noch einmal in die Kabinen gegangen und in zehn Minuten sind sie wieder da. Auf dem Platz verblieben sind die Wechselspieler und das sind für Wacker: Valentin Henning fürs Tor, Simran Dhaliwal, Jonas Ernst, Lennart Liese, Florian Beil, Mateo Andacic und Leonard Meitzner.

18.47 Uhr
Unsere Jungs haben das letzte Spiel im November (10.) gegen den BAK gewonnen. Die Älteren unter den Wackerfans werden sich eventuell erinnern. Danach gab es vier Niederlagen und nur ein Remis. Wird also mal wieder Zeit für einen Dreier!

18.45 Uhr
Der Lichtenberger SV 47 ist seit dem 8. Dezember in der Liga ungeschlagen und spielte am vergangenen Wochenende gegen den BFC 1:1.

18.43 Uhr
Die Gäste aus Lichtenberg haben im Gegensatz zum letzten Spiel nur auf einer Position umgestellt. Für Kretzer spielt dieses Mal der erfahrene Marcel Rausch von Beginn an. So starten die Ostberliner: Wollert- Hentschel, Schmidt, Hollwitz, Ohlow - Fiegen, Owczarek, Rausch, Gawe, Einsiedel - Reiniger.

Für die Berliner ist es heute hier eine Premiere, denn sie atmen erstmals Südharzer Luft in einem Regionalligaspiel.

18.40 Uhr
Und so will es das Trainierteam Berbig/Peßolat heute angehen: Jokanovic - Schneider, Blume, Müller, Vopel - Pfingsten-Reddig, Schwerdt, Kores, Pichinot - Kammlott, Kirchner.

Nils Pfingsten-Reddig kehrt nach mehreren Jahren also in die Startelf zurück, die Kapitänsbinde trägt Wieder Nils Pichinot und Paul Kirchner beginnt neben Carsten Kammlott im Sturm.

18.32 Uhr
Herzlich willkommen aus dem AKS zu einem weiteren Flutlichtspiel auf dem Kunstrasenplatz. Die Mannschaften machen sich warm und in 30 Minuten wird es hier losgehen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

21.02.2020, 21.03 Uhr
h3631 | Moralischer Sieg
Schade, aber ein Sieg der Moral.
Weiter so.

4   |  0     Login für Vote
21.02.2020, 22.10 Uhr
Herr Schröder | h3631
Genau so! Starke zweite Hälfte!

3   |  0     Login für Vote
21.02.2020, 22.43 Uhr
Jürgen-ndh | Eine klasse Leistung in der 2.Halbzeit!
Mit dieser Einstellung und Moral in der 2.Halbzeit können wir uns noch auf schöne Spiele freuen.Ein besonders Lob gibt heute Nils Pfingsten Rettig. Sein Tor könnte als Tor des Monats durchgehen! Macht weiter so Jungens!

3   |  0     Login für Vote
22.02.2020, 06.06 Uhr
emmerssen | Gerecht
Wenn wir als faire Fans ehrlich sind , ist das Remis gerecht. Aber ein Sieg für die Moral auf jeden Fall. Und der Chipper kann noch Tore schießen. Sogar richtig schön. Darauf lässt sich aufbauen.

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.