nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
So, 14:16 Uhr
26.01.2020
„Seniorenwerk Akademie“ Ellrich:

Vorträge und Lesungen geplant

Den Auftakt der neuen Vortragsreihe bildet ein Vortrag über „Optische Illusionen“ oder einfacher ausgedrückt: “Betrügt uns unser Auge? Wird mit Tricks gearbeitet?“ Als Beispiele seien hier verraten: Kann Wasser den Berg herauf fließen? Oder kann man immer nur eine Treppe hinaufgehen und kommt dann doch wieder unten an?...

Zylinder (Foto: Pientka) Zylinder (Foto: Pientka)


Wie sagte Herr Döring, Geschäftsführer des Seniorenwerkes am 22. November 2019 anlässlich der „Nacht der Wissenschaften“ und beeindruckt von dem Zuspruch der Veranstaltungen an diesem Abend und von der Zahl der Gäste, die den Weg in die Räume der neu eröffneten „Seniorenwerk Akademie“ gefunden hatten, so schön, er würde sich freuen, wenn dieses schöne Gebäude und dessen Möglichkeiten auch für die Bürger offen wäre. Es folgten Gespräche und Abstimmungen mit Frau Dornhofer, zuständig für das Zentrale Qualitätsmanagement und Ansprechpartnerin für die „Seniorenwerk Akademie“, über mögliche Veranstaltungen, evtl. sogar Veranstaltungsreihen. Das Ergebnis ist mehr als erfreulich! Vorläufig angedacht sind einmal pro Quartal - Vorträge zu diversen Fragen oder Problemen, die allgemeines Interesse finden also nicht überwiegend zu Themen, die sich mit der Pflege und medizinischen Fragen befassen, wie man es bei dieser Einrichtung erwarten könnte.

Den Auftakt bildet ein Vortrag über „Optische Illusionen“ oder einfacher ausgedrückt: “Betrügt uns unser Auge? Wird mit Tricks gearbeitet?“ Als Beispiele seien hier verraten: Kann Wasser den Berg herauf fließen? Oder kann man immer nur eine Treppe hinaufgehen und kommt dann doch wieder unten an?
Dieser etwas kniffligen Thematik wird sich das Ehepaar Dres. Hannelore und Wolfgang R. Pientka in ihrem Vortrag widmen.

Der Vortrag soll im wahrsten Sinn nicht trocken, sondern mehr als vergnügliche Plauderei dargebracht werden. Und neben den echten und scheinbaren Unmöglichkeiten wie auch den Irrungen unserer Augen sollen auch Getränke angeboten werden. Der Erlös soll wie vom Ehepaar Pientka gewohnt den notwendigen Arbeiten an der Frauenbergkirche zugutekommen.
Wann: 27. Februar 2020 um 19 Uhr Wo: Seniorenwerk-Café „Am Schwanenteich“ (gegenüber dem Seniorenpflegeheim „Asternhof“ Ellrich) Eintritt: frei um eine Spende wird gebeten!
Dres. Hannelore und Wolfgang R. Pientka
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.