nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 08:29 Uhr
28.09.2019
nnz-Sportvorschau: Handball

Volles Wochenende

4 Spielorte, 12 Begegnungen und eine Weiterbildung, so die Ansetzungen der Nordhäuser Handballer/innen am kommenden Wochenende. Die Männer kämpfen gegen Jena um einen versöhnlichen Saisonauftakt. Der Nachwuchs muss sich an der Ausbeute von 11 Spielen messen lassen. Den Abschluss bildet eine Schiedsrichterweiterbildung am Sonntag...


Landesliga Männer / Samstag 28.09.19 / 19:00 Uhr
Nordhäuser SV – HBV Jena 2
Nach zwei Niederlagen müssen die Männer des NSV gegen die Zweite des HVB Jena im Heimspiel unbedingt punkten um den Saisonstart nicht ganz zu vermasseln. Ein Auswärtserfolg stehen zwei Pleiten in Folge entgegen, 2:4 Punkte und Nordhausen steht augenblicklich auf Tabellenplatz 10.

digital
Mit Schnellmannshausen und Gispersleben haben die Südharzer gegen das dynamische Duo an der Tabellenspitze Federn gelassen. Punkte die man verlieren kann aber auch nicht unbedingt muss. Jena hatte es hingegen zum Auftakt etwas ruhiger.

Sie setzten sich mit dem anderen Ende der Tabelle auseinander. In Merkers gelang ihn ein 23:24 Erfolg und im Heimspiel besiegten die den HSV Sömmerda mit 29:27. Durch diese Resultate rangieren sie derzeit auf Platz 4 der Tabelle.

Mit dieser Ausgangskonstellation hat diese Partie einen gewissen Reiz. Nordhausen mit dem bisher schwereren Programm muss punkten und Jena mit dem vermeidlichen leichteren Programm hat das Selbstvertrauen mit an Bord.

Wenn der NSV seine kollektiven Schlafpausen ablegen kann und über 60. Minuten konstant spielt, ist die Mannschaft für jede Überraschung gut. Ein wuchtiger Rückraum und schnelle Außen sind ein Garant dafür. Leider zeigte das Team zuletzt zu viele Gesichter und verlor im Laufe der Spielzeit dadurch den Anschluss. Ein starker Schlussspurt kann es halt nicht immer reißen.

Landesliga männliche Jugend C / 28.09.19 / 17:00 Uhr
Nordhäuser SV II – SV Einheit Sondershausen
Mit Sondershausen kommt der Tabellenvierte in die Ballspielhalle. Sie gewannen ihr Heimspiel gegen Mühlhausen. Beim Nachwuchs ist es noch früh in der Saison und die Teams suchen noch nach ihren Wettkampfrhythmus. In dieser Partie nehmen NSV Spieler dennoch die Favoritenstellung ein. Sie legten einen Blitzstart in die Saison hin und rangieren auf Platz 2.

Landesliga männliche Jugend B / 23.09.19 / 15:00 Uhr
Nordhäuser SV – VSG Oberdorla
Die Gastgeber sind überhaupt noch nicht mit ihrem Spiel zu frieden. In der Abwehr klemmt es und der Angriff erzielt zu wenig Durchschlagskraft. Auch wenn sie den jüngeren Jahrgang ins Rennen schicken, die Einstellung im Wettkampf zum Gegner muss verbessert werden. Gegen die VSG sind die Nordhäuser in Zugzwang. Auf dem Parkett laufen beide Team gleichstark auf. Der bessere Kampfgeist wird über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Landesliga männliche Jugend C / 28.09.19 / 13:00 Uhr
Nordhäuser SV – Vfb TM Mühlhausen
Am zurückliegenden Wochenende kassierten die Gäste gegen die Zweite aus Nordhausen eine Heimniederlage mit 16:26. Da der NSV als Tabellenführer in die Partie geht müssen sie sich die Favoritenbürde zuschieben lassen. Trotz der Vorzeichen eine Partie deren Punktevergabe noch nicht in Stein gemeißelt ist.

Landesliga männliche Jugend D / 28.09.19 / 13:00 Uhr
SV Glück Auf Bleicherode - Nordhäuser SV
Während der Spitzenreiter aus Nordhausen bereits eine Partie erfolgreich absolvierte steigt Bleicherode in die Saison ein. Für die Gastgeber ein harter Brocken. Nordhausen stellt in dieser Altersklasse den Seriensieger in Nordthüringen und läuft mit dem aktuellen Vize Landesmeister auf.

Landesliga männliche Jugend D / 29.09.19 / 13:00 Uhr
VSG Oberdorla - Nordhäuser SV II
Auch die Zweite ist Favorit in der Mühlhäuser Damaschke Halle gegen die VSG Oberdorla. Zur Saisoneröffnung setzte es für die Voigteier eine derbe Niederlage gegen die Erste vom NSV. Auch die Zweite hat spielerische Qualitäten und wird ebenfalls versuchen ein Feuerwerk abzubrennen.

Verbandsliga - Turnier weibliche Jugend E / 29.09.19 / 10:00 Uhr
Spielort: Erfurt
Nordhäuser SV III – Schlotheimer SV
HSG Saalfeld/Könitz II – Nordhäuser SV III
Nordhäuser SV III - THC
Schlotheimer SV - Nordhäuser SV III
Nordhäuser SV III - HSG Saalfeld/Könitz II
THC - Nordhäuser SV III

Zweites Turnier für die 9/10 jährigen Mädchen. Sie treffen sich in Erfurt, hoffentlich ohne Absage. Beim eröffnungsturnier in Nordhausen sagte der THC ab. Nordhausen gewann das Turnier und stellt an diesem Wochenende als Spitzenreiter vor. Ob das nach dem Turnier ebenfalls der Fall sein wird bleibt abzuwarten. Die Formkurve der NSV Spielerinnen zeigt auf jeden Fall nach oben.

Schiedsrichterweiterbildung Sonntag 29.09.19 / ab 10:00 Uhr
Nordhäuser Ballspielhalle
Am Sonntag treffen sich die Handballschiedsrichter zu einer Weiterbildung in der Ballspielhalle. Die neusten Vorgaben gilt es auszuwerten. Ohne Schiedsrichter würde es einige Sportarten nicht mehr geben. Deshalb gilt „Fair geht vor, nicht meckern sondern selbst pfeifen“.
Frank Ollech
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.