nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:09 Uhr
10.07.2019
1. Aktionstag „Fußball trifft Feuerwehr“ in Ellrich

Wacker spielt für guten Zweck in Ellrich

„Wacker Nordhausen hat sich bereiterklärt die Freiwilligen Feuerwehren der Einheitsgemeinde Stadt Ellrich zu unterstützen“, freut sich Ingmar Flohr, Stadtrat und Ortsteilbürgermeister in Appenrode. Gemeinsam mit Wackerpräsidenten Nico Kleofas hat er dieses Spiel ausgeheckt. Den Termin erfahren Sie nach dem Klick...



Am Sonnabend, den 13. Juli, spielt der amtierende Thüringenpokalsieger und Teilnehmer der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal, Wacker Nordhausen, gegen eine Kreisauswahl Nordthüringen auf dem Ellricher Sportplatz. „Wacker hat sich mit voller Kapelle angemeldet, da braucht es eine starke Kreisauswahl“, bemerkt dessen Trainer Knut Bernsdorf.

Spieler aus Ellrich, Ilfeld, Niedersachswerfen, Görsbach, Auleben, Bielen, Lipprechterode und Großwechsungen haben sich bereit erklärt dem Favoriten Paroli zu bieten.

Sämtliche Einnahmen dieses Benefizspiels kommen den Feuerwehren zugute. Anstoß der Begegnung ist um 18 Uhr. Angesichts der sommerlichen Temperaturen eine angenehme Zeit.

Bereits um 16.30 Uhr wird der Aktionstag durch den Bürgermeister der Einheitsgemeinde, Henry Pasenow, eröffnet. „Wir rechnen mit circa 500 Gästen. Es dürfen auch gern mehr werden. Wir werden vorbereitet sein“, ist sich Flohr sicher.

Die Verpflegung liegt in bewährten Händen und das Areal des VfL 28 Ellrich wird sich in einem ansprechenden Zustand befinden.

Hinsichtlich der Parksituation wird darum gebeten, die Zufahrt zum Sportgelände über die Salz- und Goethestraße zu nutzen. „Wir werden ausreichend Parkmöglichkeiten vorhalten und Parkplatzeinweiser wird es auch genügend geben“, berichtet Christian Spieß von der Feuerwehr.

Der Eintritt zu diesem Event beträgt für Erwachsene 5 Euro und für Kinder 2,50 Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.