nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 14:59 Uhr
13.06.2019
Polizeibericht

Vater und Sohn auf Diebestour

Ein 68-jähriger Deutscher und sein 45-jähriger Sohn wurden gestern Mittag erwischt, als sie im Bereich des Bahnhofs Nordhausen...

... abgelagerten Schrott von Fahrleitungsanlagen entwendeten. Mitarbeiter des nahen Stellwerks beobachteten die beiden und riefen die Bundespolizei. Eine vor Ort gekommene Streife stellte die Männer, als diese gerade den Tatort verlassen wollten, die Ladefläche ihres Transporters war voll mit Schrott.

Gegen die in Nordhausen wohnenden Männer hat die Bundespolizei Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Hinweis der Redaktion: Die Bundespolizei nennt konsequent die Nationalitäten der Tatverdächtigen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

13.06.2019, 15.28 Uhr
Trüffelschokolade | Typisch
Typisch. Wieder kriminelle Deutsche. Nicht umsonst werden ein Großteil der Straftaten in Deutschland von eben genau diesen verübt. Aber alle weigern sich über Deutschen-Kriminalität zu reden.

Wo ist bleibt der Aufschrei der anderen Deutschen...?

2   |  7     Login für Vote
13.06.2019, 17.19 Uhr
Checker | Vater und Sohn…
Natürlich haben wir genug kriminelle in den eigenen Reihen. Und genau deshalb müssen wir uns nicht noch welche von außerhalb holen…

7   |  0     Login für Vote
13.06.2019, 17.31 Uhr
Andreas Dittmar | Mit Papa Schrott klauen
finde ich doof

2   |  0     Login für Vote
13.06.2019, 17.46 Uhr
Pe_rle | Schrott
das ist doch mal eine Super Erziehung
Da hat der Papa alles richtig gemacht

2   |  0     Login für Vote
13.06.2019, 18.18 Uhr
h3631 | Prozente
Trüffelschokolade, kennen Sie sich mit Prozenten aus?
Dann überlegen Sie mal.
Wieviel Deutsche sind kriminell und wieviel Ausländer?
Die Kriminalität, egal von wem, ist nicht gut zu heißen.

3   |  0     Login für Vote
13.06.2019, 19.07 Uhr
tannhäuser | Trüffelschokolade!
Pech gehabt, kein lokaler AfD-Politiker nutzt diese Gelegenheit zur Hetze. Schockschwerenot.

Der berüchtigte hetzende Stammtisch findet sich hier in der NNZ auch nicht. Und nun?

Warten wir wieder auf den nächsten deutschen Straftäter (Vielleicht mit Doppelpass...Hui...egal...Kommt in die Statistik als Rechtsääxträäm...).

5   |  1     Login für Vote
14.06.2019, 07.18 Uhr
ScampiTom | Trüffelschokolade
klar gibt es das ganze Verbrechensspectrum auch in Deutsch, damit haben wir eigentlich genug zu tun. Nur, warum sind unsere JVAs zumehr als der Hälfte mit ausländischen Straftätern gefüllt, zumal diese doch in der Minderheit der Bevölkerung sind?
Schrott bei der Bahn klauen scheint lukrativ zu sein, Dicke Kabel bringen auch bei schlechten Preisen noch genug.

3   |  0     Login für Vote
14.06.2019, 12.58 Uhr
Franz Tabak | Tja
Wenn der Vater mit dem Sohne...

Da bewahrheitet sich doch wieder der Volkmund: "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!"

1   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.