nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 16:21 Uhr
05.06.2019
Neues vom Wacker-Nachwuchs

U 12 achtbar gegen Bad Langensalza

Im letzten Pflichtspiel der Saison 2018/2019 hatte das Team des FSV Wacker 90 Nordhausen, D 2, am vergangenen Samstag den Ligakonkurrent FSV Preußen Bad Langensalza zu Gast und zeigten nochmals eine beherzte Leistung...


Als jüngste Mannschaft in der Verbandsliga, Staffel 1, wollten wir mit einer guten Leistung und akzeptablen Ergebnis das erste Jahr in dieser D-Junioren-Liga beenden. Gegen den Tabellendritten war dies keine leichte Aufgabe. Außerdem stand uns unser Mittelfeldmotor, Mattheo Börsch, wegen Krankheit nicht zur Verfügung.

In den ersten 10 Minuten sahen wir ein verteiltes Spiel ohne größere Torchancen auf beiden Seiten. Die erste Möglichkeit bot sich aber dann Bad Langensalza, doch Lennox Decker, im Tor der Wackeren, konnte mit Fußabwehr reaktionsschnell klären. Den ersten nennenswerten Schuss auf das Tor der Preußen setzte Justus Kramer in der 18. Minute jedoch zu zentral. Auch der stramme Rückraumschuss von Marvin Blanke in der 25. Minute landete in den Armen des Keepers.

Zwei Minuten später war die Wacker-Defensive einen Augenblick nicht konzentriert genug. Nach einem Eckball der Langensalzaer konnte Tobi Eichentopf wenige Meter vor unserem Tor ungehindert durch einen Kopfball zum 0:1 verwandeln. Kurz darauf zeichnete sich Lennox Decker erneut aus, als er einen Fernschuss der Preußen parierte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Spielabschnitt hatten die Nordhäuser die erste Möglichkeit zur Torerzielung. Sebastian Knaus setzte sich auf der rechten Außenbahn durch, passte nach innen zu Julian Reinsch, der mit seinem Abschluss den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei setzte. Auch Bad Langensalza hatte noch eine riesige Chance in der 61 Minute. Hier ging der Schuss in Höhe der rechten Grundlinie am langen Pfosten vorbei. Die letzte nennenswerte Möglichkeit hatte Marvin Blanke für die Südharzer. Sein direkter Freistoß in aussichtsreicher Position landete leider nur in den Armen des Keepers der Preußen. So blieb es beim knappen 0:1 Sieg der Mannschaft aus Bad Langensalza.

Dennoch erzielte das junge Wackerteam mit dem 7. Tabellenplatz in der Endabrechnung ein achtbares Ergebnis in Verbandsliga, Staffel 1. Das Trainergespann Uwe Nebelung / Tim Rosenstock bedanken sich auf diesem Weg für die gebrachten Leistungen der D 2 Junioren sowie für die tatkräftige Unterstützung der Eltern und Großeltern.
Uwe Nebelung

Für Wacker 90 Nordhausen, D 2, spielten: Lennox Decker (TW), Leonard Bosch, Nick Hartmann, Marvin Blanke, Lennard Grams (C), Julian Reinsch, Rudi Kohlhase, Leo Ahrens, Lukas Jakob, Justus Kramer und Sebastian Knaus.
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
U 12 achtbar gegen Bad Langensalza (Foto: Martina Nebelung)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.