tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 12:04 Uhr
28.05.2019
Kinder- und Jugendparlament

Das KiJuPa stellt sich vor

Wer zwischen 10 und 26 Jahren alt ist, mitreden, verändern und gestalten will, der kann sich im Kinder- und Jugendparlament engagieren. Was das ist und was man bisher erreicht hat, das hat das "KiJuPa" jetzt in einer kleinen Vorstellung zusammengetragen...

Wer sind wir?

Wir sind junge engagierte Schülerinnen und Schüler zwischen 10 und 26 Jahren aus Nordhausen und der Umgebung. Seit 2015 bewegen wir etwas in unserer Heimat.

Was machen wir?

Wir vertreten eure Interessen und fördern eure Projekte. Außerdem besprechen und diskutieren wir politische Themen und helfen euch bei der Gestaltung unserer sozialen Umwelt.

029
Wir können euch nicht nur mit unseren Ideen unterstützen, sondern auch mit Geld aus dem Jugendfonds für die Umsetzung eurer Ideen. Wir können über den Jugendfonds bestimmen und entscheiden, welche Projekte wir besonders fördern möchten. Neben all dem unternehmen wir auch als Gruppe viele lustige Sachen. Uns liegt es am Herzen das Thema Demokratie Kindern und Jugendlichen näher zu bringen.

Das Kinder- und Jugendparlament stellt sich vor (Foto: Kreisjugendring Nordhausen)
Das Kinder- und Jugendparlament stellt sich vor (Foto: Kreisjugendring Nordhausen)
Das Kinder- und Jugendparlament stellt sich vor (Foto: Kreisjugendring Nordhausen)

Was haben wir bisher erreicht?

Wir haben Jugendliche bei der Umgestaltung und Verschönerung ihrer Jugendclubs unterstützt. Weiterhin konnten wir zahlreiche Graffiti-Projekte anregen, bei denen Spaß und das tolerante Miteinander im Vordergrund standen. Unser erster und bisher größter Erfolg war allerdings eine Reduzierung der Schülerbeförderungskosten.

Du hast Interesse oder eigene Ideen? Dann melde dich gern bei uns oder komm am 01.07.2019 ab 16:00 Uhr auf den Hof des Jugendclubhauses in Nordhausen zu unserem kleinen Sommerfest. Wir freuen uns auf DICH!

Kontakt: Johanna Lautenbach
Kreisjugendring Nordhausen
03631/985004 oder 0152/33995741
demokratieleben@kreisjugendring-nordhausen.de
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.