nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 14:50 Uhr
15.05.2019
Beginn der Freibadsaison bei 14 Grad Wassertemperatur

Kühler Badestart in Ellrich

Die Badesaison in Ellrich ist eingeläutet: Seit Mittwochmittag hat das Waldbad für die kommenden vier Monate geöffnet. Bei frischen 14 Grad Wassertemperatur zog die erste Schwimmerin ihre Bahnen. Stadt und Förderverein hoffen derweil auf eine ähnlich gute Saison wie letztes Jahrů

Anne Daube war wieder erste, die sich in das kalte Wasser traute. (Foto: Susanne Schedwill)

11.000 Badegäste hat Objektleiter Bernd Kliemannel im vergangenen Jahrhundertsommer in der Ellricher Badeanstalt begrüßen dürfen. „Mehr als doppelt so viele wie in einem normalen Sommer“, sagte Kliemannel.

Ob der Sommer in diesem Jahr auch wieder so heiß und trocken werden wird, soll sich noch zeigen. Stammschwimmerin Anne Daube ist das Wetter zum Baden aber ziemlich egal. Die rüstige Rentnerin steigt auch bei Regen in den Teich. Am heutigen Mittwochmittag war sie wieder die erste Schwimmerin der Saison.

Ellrichs Bürgermeister Henry Pasenow (CDU) und Waldbad-Fördervereins-Chef Carlo Flohr hatten die Badehose zwar nicht dabei, freuten sich aber dennoch, dass die Freibadsaison pünktlich losgehen kann.

Schild am Eingang des Waldbades in Ellrich.  (Foto: Susanne Schedwill)

Die Stadt betreibt das Waldbad im dritten Jahr in Folge, die Gewässeraufsicht übernimmt wieder die DLRG Wernigerode, die Mitglieder des Fördervereins kümmern sich um die Unterhaltung. „Das Gesundheitsamt hat uns zum Saisonstart eine sehr gute Wasserqualität bestätigt“, sagte Pasenow.

Bis zum 15. September kann im Ellricher Waldbad nun geschwommen werden. Dann wird das Wasser abgelassen, um im Herbst erforderliche Instandsetzungsarbeiten durchführen zu können. Neben einem weiteren Oberflächenabfluss soll auch der Mönch saniert werden.

Wie schon in den vergangenen Sommern gibt es wieder ein kostenloses W-Lan-Netz für die Badegäste. Fünf neue Bänke und zwei Tische hat der Förderverein gesponsert.

Geöffnet hat das Waldbad außerhalb der Ferien von 13 bis 20 Uhr, in den Sommerferien bereits ab 11 Uhr. Gleiches gilt für die Wochenenden. Bei besonders heißem oder schlechtem Wetter werden die Öffnungszeiten angepasst.
Susanne Schedwill
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.