nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 08:37 Uhr
06.02.2019
Leichtathletik

Mehrkampf, Gehen, Winterwurf

Bereits in der letzten Januar-Woche mußten die Leichtathleten des LV Altstadt’98 erneut ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Von den Thüringer Landesmeisterschaften im Mehrkampf + Gehen + Winterwurf konnten die Sportlerinnen und Sportler erneut mit erfolgreichen Wettkampfergebnissen zurückkehren...

So erreichte Chantal Rimke W14 wieder einen hervorragenden 3.Platz in den Disziplinen 30 m Hürden, mit PB von 10,38 s, Hochsprung mit 1,44 m, Weitsprung mit PB 4,49 m, Kugelstoßen mit 9,86 m und in 800 m 2:553,63 min.

Ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz erreichte Alexander Brehm in seiner AK M12, Alexander konnte sogar viermal eine neue Bestleistung aufstellen, so in 60 m Hürden mit 10,98 s, in Weitsprung mit 3,80 m, im Kugelstoßen mit 5,90 m und in 800 m 2:52,62 min.


Auch Lillith Graßhoff konnte, nach dem sie eine Woche zuvor bei den Thüringer Landesmeisterschaften gestürzt war, zu ihrer alten Form zurückfinden und das sogar mit persönlicher Bestleistung in vier Disziplinen.

Tami Spangenberg W13, Sina Kirchberg WU18, Franz Hahn M14 und Finn Fischer M13 konnten sich ebenfalls über neue persönliche Bestleistungen im Mehrkampf freuen, auch wenn es nicht ganz für das Treppchen gereicht hat.

Ihre Trainerin Ute Hennig und der gesamte Verein sind stolz auf ihre Leichtathleten.
L. Nuck
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.