nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 09:29 Uhr
01.02.2019
Kreissportbund

Wipperbären und Seepferdchen ausgezeichnet

In Anwesenheit des Sollstedter Bürgermeisters Claus Adam und des Vereinsvorsitzenden Manfred Weber vom SV Aktivist Sollstedt überreichte der Sportjugendkoordinator des Kreissportbundes Nordhausen Silvio Beer der Leiterin des Sollstedter Kindergartens Martina Stachowski die Urkunde zum Ehrennamen „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“...

Die „Wipperbären“ bedankten sich in ihrem Turnraum mit einem kleinen Programm für die erneute Auszeichnung und wiesen eindrucksvoll nach, wie bewegungsfreudig sie tatsächlich sind. In ihrer Einrichtung finden die Kinder beste Voraussetzungen für sportliche Betätigung, denn täglich tummeln sich hier mehrere der sieben Gruppen, die so groß sind, dass sie zum Turnen in kleinere Grüppchen unterteilt werden. Wöchentlich können die „Wipperbären“ montags die Schwimmhalle des Ortes nutzen, die Kosten dafür sind bereits mit der Kindergartengebühr abgeglichen.

Von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr belegen die Knirpse ab einem Alter von vier Jahren die Halle und 98% von ihnen treten als Schwimmer mit einem „Seepferdchen“ in der Tasche ihre Schulzeit an. Träger des Kindergartens ist seit 2014 die städtische Wohnungsbaugesellschaft über die FLoH GmbH, deren Prokuristen Karola Kleofas ebenfalls zur Feierstunde gekommen war.

Zusätzlich zu ihrem Schwimmhallenbesuch gehen die Vorschulkinder wöchentlich einmal in die Sporthalle der Grundschule, um hier schon einmal richtige Schulluft zu schnuppern und den Weg zur Schule kennen zu lernen. Donnerstags ist traditionell der Wald- und Wiesentag der Kinder, dann geht es ins Friedetal, egal wie sich das Wetter präsentiert. Die älteren Kinder machen ausgedehnte Touren mit dem Förster und lernen viel über waidmännische Hege und Pflege der einheimischen Wälder.

Von 6 - 17 Uhr ist die KiTa „Wipperbären“ an Wochentagen geöffnet, deren jüngste Tagesbesucher ein halbes Jahr alt sind und wo zwanzig pädagogische und vier technische Mitarbeiter sich um die Kids und ihr Wohlbefinden kümmern.

Auch einer der beiden Kooperations-Sportvereine der KiTa, der SV Aktivist nahm die Gelegenheit zum Anlass, den Kindern ein großzügiges Obst- und Spielegeschenk zu machen, denn gesunde Ernährung und zusätzliche Spielangebote sind ein wichtiges Feld der engen Zusammenarbeit.

In Anwesenheit des Sollstedter Bürgermeisters Claus Adam und des Vereinsvorsitzenden Manfred Weber vom SV Aktivist Sollstedt überreichte der Sportjugendkoordinator des Kreissportbundes Nordhausen Silvio Beer der Leiterin des Sollstedter Kindergartens Martina Stachowski die Urkunde  zum Ehrennamen „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“. (Foto: Kreissportbund Nordhausen) In Anwesenheit des Sollstedter Bürgermeisters Claus Adam und des Vereinsvorsitzenden Manfred Weber vom SV Aktivist Sollstedt überreichte der Sportjugendkoordinator des Kreissportbundes Nordhausen Silvio Beer der Leiterin des Sollstedter Kindergartens Martina Stachowski die Urkunde zum Ehrennamen „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“. (Foto: Kreissportbund Nordhausen)

Schließlich wurde die Runde der Honoratioren bereichert von Thomas Döring, dem Geschäftsführer der IMM GmbH aus Menteroda, der den Kindern eine tolle Spiel-Lokomotive für den 3.000 qm großen Außenbereich der Anlage für stolze 2.500 Euro geschenkt hatte.

Besichtigt werden kann das chice Teil wie alle anderen Einrichtungsgegenstände der „Wipperbären“ von einer breiten Öffentlichkeit am 7. Juni, wenn im Rahmen einer Festwoche anläßlich des 50. Jahrestages der KiTa ein Tag der offenen Tür stattfinden wird. Spätestens dann ist auch der KSB Nordhausen wieder vor Ort, um mit seinem Spielmobil das Fest zu unterstützen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.