nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 15:13 Uhr
25.10.2018
nnz-Forum:

Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte

Ganz aus den Augen verloren haben sich einige frühere Mitarbeiter des jetzigen Hartsteinwerkes Unterberg nicht. Mindestens einmal im Jahr trifft man sich spontan, um zu plaudern und Erinnerungen zu wecken. Die Idee, nach über 30 Jahren eine Betriebsbesichtigung des Steinbruches zu organisieren, kam allen sehr recht...


In den 70er Jahren bis 1980 wurde der Betrieb unter dem Namen „Kommunaler Zweckverband Unterberg" geführt, ab Januar 1981 nannte er sich „Kommunale Einrichtung Unterberg" bis die Bezirksdirektion für Straßenwesen Erfurt am 1. Januar 1982 den Steinbruch Unterberg übernommen hatte.

Nach der Wende übernahm ein Tochterunternehmen der Firma KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG die Betriebsstätte. Sie wird bis zum heutigen Tag unter dem Namen „Hartsteinwerk Unterberg“ geführt.

Am Mittwoch vergangener Woche trafen sich einige ehemaligen Kollegen am Betriebsgelände, um zu schauen, was sich alles verändert hat. Matthias Mügge, Mitarbeiter vom Unterberg, übernahm die Führung durch den Steinbruch vorbei an der Aufbereitungsanlage zur Bahnverladeanlage. Von dort aus ging es zu den Ladestellen der Produktion.

Unsere damalige Verantwortliche für Sprengwesen, Heike Stein, ließ es sich nicht nehmen, in den Unterstand für Sprengarbeiten zu gehen, wie sie es in ihren vielen Arbeitsjahren zuvor so oft tat. Zurück ging es über den Vorbrecher zu unserem Ausgangspunkt, wo uns der Leiter des Hartsteinwerkes Unterberg, Günther Wieczorek, doch noch begrüßen konnte.

Die „Ehemaligen Unterberger“ bedankten sich bei den Organisatoren Karl-Heinz Theus und der Familie Mügge (ebenfalls damalige Mitarbeiter) sowie bei Matthias Mügge für die tolle Führung durch das Betriebsgelände. Im Anschluss fuhren alle nach Sophienhof zum „Braunen Hirsch", um den Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und anderem ausklingen zu lassen.
Angelika Engler, ehemalige Mitarbeiterin Steinbruch Unterberg
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
Ehemalige Unterberger besuchten Betriebsstätte (Foto: A. Englert)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.