nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 12:48 Uhr
25.10.2018
Bei herrlichem Wetter

Kranichwanderung in Auleben

Auch in diesem Jahr hatte der Harzklub Auleben alle interessierten Wanderer zur Kranichwanderung eingeladen. Bei herrlichem Wetter trafen rund 100 Wanderfreunde in Auleben ein...


Von zwei erfahrenen Wanderführern wurde zwei Strecken mit unterschiedlichen Längen und Schwierigkeitsgraden angeboten. Das Besondere an dieser Wanderung war, dass man die Kraniche aus allen Richtungen beobachten konnte. Die Sicht war fantastisch.

Gegen Mittag trafen die Gruppen nacheinander an der Solquelle ein und wurden von den Mitgliedern des Harzklubs bestens mit Speisen und Getränken versorgt. Gut gelaunt zogen alle dann in Richtung Schloss, wo 22 Sorten selbstgebackener Kuchen und Kaffee auf die Gäste warteten.

Dieser Kuchen wurde liebevoll von den Frauen des Harzklub Zweigverein Auleben gebacken und erntete wieder ein dickes Lob. So mancher nahm sich einige Stücken mit nach Hause, um noch am Sonntag in gemütlicher Umgebung den Kuchen genießen zu können. Also rundherum zufriedene Gäste.

Zu unseren nächsten Höhepunkten 2019 in Auleben, die Frühjahrswanderung, Walpurgis und die 1200 Jahrfeier laden wir schon jetzt alle Interessenten recht herzlich ein. Auch hier warten auf alle Gäste sehr viele Überraschungen. Genaue Angaben zu diesen Höhepunkten werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Karin Glathe, Harzklub Auleben
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
Kranichwanderung in Auleben 2018 (Foto: privat)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.