nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 20:27 Uhr
18.06.2018
Ortschaftsratssitzung in Niedersachswerfen

Gemeindefusion, Arreefest und Bücherverkauf

Heute trafen sich die Mitglieder des Niedersachswerfer Ortschaftsrates zu ihrer Sitzung. Diesmal nicht im Sitzungszimmer des Gemeindehauses, sondern in der ehemaligen Bibliothek über deren Zukunft auch gesprochen wurde…

Am 1. Juli werden die Gemeinden Herrmannsacker, Neustadt und Harzungen offiziell mit der Landgemeinde Harztor fusionieren. In der „neuen“ Landgemeinde werden dann rund 7.600 Einwohner leben, informierte Ortsteilbürgermeister Ulrich Wilke die Mitglieder des Ortschaftsrates.

Der Gemeinderat von Harztor wird um vier Mitglieder aus Neustadt und jeweils ein Mitglied aus Harzungen und Herrmannsacker erweitert. Die Gemeinderäte in den neuen Ortsteilen werden dann automatisch Ortschaftsräte. „Im Zuge der Fusionen wird es für Niedersachswerfen keine Straßennamenänderung geben“, sagte Wilke weiter. Das Organisationsteam des Arreefestes hat die diesjährige Veranstaltung auch bereits ausgewertet. „Besonders der Umzug durch die Ortschaft war ein voller Erfolg“, berichtete Christina Zyrus. Im nächsten Jahr soll das Fest vom 31.05. bis zum 02.06.2019 wieder ganz traditionell gestaltet werden. Der Ortsteilbürgermeister wurde beauftragt mit Schaustellern eine Vereinbarung für die nächsten drei Jahre zu schließen. Es wird dann wieder Fahrgeschäfte wie beispielsweise Autoscooter, ein Kettenkarussell, eine Los- und Schießbude und ein Kinderkarussell geben. Dabei sollen die Angebote möglichst jährlich wechseln.

Diskutiert wurde heute auch über die zukünftige Nutzung der Räumlichkeiten der alten Bibliothek in Niedersachswerfen. Der Raum, in dem auch der Ortschaftsrat heute tagte, könnte den Vereinen zur Verfügung gestellt werden. Interesse haben bereits der Imkerverein, der Traditionsverein, Zukunft Harztor aber auch die Ortschaft selbst bekundet. Materialien könnten hier gelagert werden. Die vielen Bücher der ehemaligen Bibliothek, die zum Teil in Ilfeld gelagert werden, sollen am 4. August bei einem großen Bücherbasar auf dem Kirchhof für eine Spende angeboten werden. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates findet am 13. September um 19.00 Uhr statt.
Sandra Witzel
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.