eic kyf msh nnz uhz tv nt
So, 16:49 Uhr
10.06.2018
Neues vom Wacker-Nachwuchs

A-Junioren sind wieder Landesmeister

Aller guten Dinge sind drei. Am Sonntagnachmittag haben sich die A-Junioren des FSV Wacker 90 nach einer 0:2-Rückspielniederlage beim JFC Gera zum dritten Mal in Folge die Thüringer Meisterschaft gesichert...

Die A-Junioren sind Landesmeister (Foto: H. Rüdrich) Die A-Junioren sind Landesmeister (Foto: H. Rüdrich)
Die Jungs der Trainer Jens Penzler und Ingo Görke hatten am vergangenen Sonntag mit einem bärenstarken 6:1-Hinspielsieg den Grundstein für diesen Erfolg gelegt. Nach dem erneuten Pokalgewinn vor wenigen Wochen holten die wackeren Jugendlichen auch schon zum zweiten Male das Double.

Anzeige symplr
Nun geht es am Mittwoch, 13. Juni um 18 Uhr im Albert-Kuntz-Sportpark gegen die Regionalliga-Mannschaft des FC Rot-Weißt Erfurt in einem Entscheidungsspiel um den Einzug in die erste DFB-Pokalrunde.

Doch dann ist die Saison für unsere erfolgreichen Junioren immer noch nicht beendet, denn am Sonntag, 24 Juni und am Sonntag, 1. Juli stehen die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Regionalliga Nordost an. Hier wird als Gegner der sachsen-anhaltinische Meister, das Team von IMO Merseburg erwartet. Nach dem Hinspiel auswärts kommt es am Sonntag, 1. Juli vor heimischen Publikum in Nordhausen zum showdown für die Gurniak, Dörnte, Penzler und Co.

Wie man einen Aufstieg bewerkstelligt, haben gerade die U23-Spieler vorgemacht und einige der heutigen Helden wirkten dabei kräftig mit. Sollte die Relegation siegreich bestritten werden und die A-Junioren den Sprung in die Regionalliga schaffen, kann der FSV Wacker 90 auf eine seiner erfolgreichsten Spielzeiten zurückblicken mit dem Regionalliga-Vizemeistertitel der Profis, dem Oberliga-Aufstieg der U23 und dem Erreichen der Regionalliga durch unsere A-Junioren.

So weit ist es allerdings noch nicht und heute gilt es den Meistertitel gebührend zu würdigen und zu feiern.
Autor: red

Kommentare
Herr Schröder
10.06.2018, 18.43 Uhr
Schön
Das die Nachwuchsarbeit Früchte trägt.

Glückwunsch!
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr