nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 11:16 Uhr
14.03.2018
TSG Salza

Tae-kwon-fit mit Salzas Kampfsportlern

Die Kampfsportler der TSG Salza lieben ihren Sport
Reger Trainingsbetrieb herrscht jede Woche in der Sporthalle der BBS in der Str. d. Genossenschaften. Junge und ältere Kampfsportler gehen ihrer Lieblingsportart mit viel Freude und Spaß nach. Dabei sei nicht nur die Selbstverteidigung wichtig...

Dabei gehört ein Teil der Sporthalle den Frauen und Männern, die sich dem Tae-kwon-fit verschrieben haben. Dabei geht es um Bewegung nach Musik mit Kampfsporttechniken. Gruppenleiterin Ulrike Masny ( 2. Dan im Taekwando ) vermittelt, wie der Name schon sagt, Hand- Fuß-Techniken.

Die Sportler lieben ihre Bewegungen nach rythmischer Musik und stärken so ihr Wohlbefinden.
Den größeren Platz in der Sporthalle belegen die Judo-Kämpfer der TSG Salza e. V. Eine starke Gemeinschaft, derzeit zählt man 55 Mitglieder und man freut sich über jeden neuen Sportler der Interesse an der Selbstverteitigung hat.

Alle Altersklassen, ob weiblich oder männlich und Kinder ab fünf Jahre sind willkommen. Nicht nur die Selbstverteidigung, auch das richtige Fallen - gerade für ältere Personen ist wichtig und will gelernt sein. Wer Lust hat und sich Fit halten möchte oder nach sinnvoller sportlicher Betätigung sucht ist hier richtig. Abteilungsleiter Roland Lüdecke (3.Dan) und seine Judokas würden sich über regen Zulauf freuen.

Kampfsportler des TSG Salza, eine "starke Gemeinschaft" (Foto: Klaus Pfand)
Angeleitet werden die Kämpfer von mehreren Trainern die selbst Dan-Träger sind. Auch einige ausländische zugereiste Jugendliche haben den Zugang zur Sportgruppe gefunden und bereichern das Geschehen auf der Matte.
Gegenwärtig ist die TSG aber auch Gastgeber für den Judoverein aus Niedersachswerfen, da den Sportfreunden vom "Harztor" momentan keine Halle zur Verfügung steht.

Also, wer sich Jung und Fit halten möchte und sich für den Kampfsport Judo begeistern kann ist bei der TSG Salza gut aufgehoben. Besonders Kinder und Jugendliche sind angesprochen, wo in diesen Altersgruppen doch erheblicher Bewegungsmangel besteht. Beide Gruppen, Tae-kwon-fit und Judo trainieren Montags und Freitags. Für Kinder ab 17 - 18 Uhr und Erwachsene von 18.30 bis 20 Uhr.

In angenehmer Umgebung Sport treiben - ein lohnendes Ziel was Körper und Geist fit hält.
Klaus Pfand
Kampfsportler des TSG Salza, eine "starke Gemeinschaft" (Foto: Klaus Pfand)
Kampfsportler des TSG Salza, eine "starke Gemeinschaft" (Foto: Klaus Pfand)
Kampfsportler des TSG Salza, eine "starke Gemeinschaft" (Foto: Klaus Pfand)
Kampfsportler des TSG Salza, eine "starke Gemeinschaft" (Foto: Klaus Pfand)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.