nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 15:07 Uhr
19.02.2018
Gratulation im Rolandhaus

104. Geburtstag

Charlotte Bornemann, die älteste Heimbewohnerin im Seniorenwohn- und Pflegezentrum „Rolandhaus“ in Nordhausen, feierte heute ihren 104. Geburtstag.
Herzliche Geburtstagswünsche erhielt Frau Bornemann nicht nur von der Heimleitung, und dem gesamten Haus, sondern natürlich auch von der Stadt Nordhausen...

Gratuliert (Foto: privat)
Leider konnte der Oberbürgermeister Herr Buchmann aus terminlichen Gründen nicht persönlich vorbeikommen. Er schickte als Vertretung Ilona Bergmann mit den besten Wünschen und einem schönen Blumengruß.

Frau Bornemann wohnt seit 01.02.2017 im Rolandhaus und fühlt sich hier sehr wohl, beklagt nur, dass sie selbst nicht mehr so könne wie sie gern wolle. Den Aufruhr um ihren Geburtstag und den Trubel um ihr Alter kann sie gar nicht verstehen. Die noch rüstige Jubilarin legt noch immer viel Wert auf ihr Äußeres und achtet auch beim Essen darauf, nicht zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Dennoch konnte es sich das Rolandhaus nicht nehmen lassen, ihr neben einen Blumenstrauß auch einen selbstgebackenen Kuchen zu überreichen.

Man sieht ihr ihr Alter wahrlich nicht an und ihr Schönheitsgeheimnis kennen wir nicht, aber es muss wohl auch an der guten Pflege und Betreuung des Rolandhauses liegen, wenn man mit 104 noch so gut aussieht.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

19.02.2018, 21.04 Uhr
Luftikus | Rolandhaus feiert 104. Geburtstag
Ja auf den ersten Blick dachte man, die haben wohl vergessen die Jubilarin abzubilden. Aber ein Satz veranlasste mich doch meinen Senf dazu zugeben.
Im Schlusssatz legte man dar, dass es wohl auch die gute Pflege im Rolandhaus sei, dass Frau Bornemann mit 104 Jahren so gut und rüstig aussähe. Nur hat man anfangs geschrieben, dass die Dame dort seit 2017 wohnt.
Also waren es doch die guten Gene und die gesunde Ernährung, welche die ersten 103 Jahre für ein gutes Aussehen und langes Leben sorgte.

Zu guter letzt: Sie fühlt sich Wohl im Rolandhaus. Und mit der Guten Pflege werden wir alle bisherigen Altersrekorde brechen. Denn eines steht fest, Frau Bornemann sieht nicht nur jünger aus, sie fühlt sich auch so. Alles Gute
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.