nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 12:04 Uhr
02.02.2018
Das Wetter - am Wochenende

Wenig Sonne, gelegentlich Schneeschauer

Heute Nachmittag und am Abend fällt aus starker Bewölkung gelegentlich etwas Regen oder Schneeregen, im Bergland oberhalb von 400 m Schnee. Bei mäßigem Wind aus Südwest liegen die Temperaturen zwischen 2 und 4, im Bergland je nach Höhenlage zwischen -1 und 2 Grad...


Im Thüringer Wald und dessen nördlichen Vorland treten Windböen bis 60 km/h (Bft 7) auf. In der Nacht zum Samstag bleibt der Himmel stark bewölkt. Zeitweise fällt Schneeregen oder Schnee. Dabei besteht Glättegefahr. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen 0 und -2, im Bergland bis -4 Grad zurück. Der Wind weht nur noch schwach aus Südwest bis West.

Am Samstag ist es stark bewölkt und die Sonne zeigt sich nur gelegentlich. Vor allem in der zweiten Tageshälfte treten wiederholt Schneeregen oder Schneeschauer auf. Die Höchstwerte der Temperatur liegen zwischen 2 und 4, im Bergland zwischen -2 und 2 Grad. Der Wind weht schwach anfangs aus Südwest, ab den Mittagsstunden aus Nordwest. In der Nacht zum Sonntag fällt aus geschlossener Bewölkung etwas Schnee. Die Temperaturen sinken auf -1 bis -4, im Bergland bis -6 Grad. Der Wind weht schwach aus nördlicher Richtung.

Am Sonntag ist es stark bewölkt bis bedeckt und anfangs ziehen nur einzelne, ab Mittag zahlreiche Schneeschauer vorüber. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 0 und 3, im Thüringer Wald zwischen -3 und 0 Grad. Der Wind weht schwach aus Nord. In der Nacht zum Montag ziehen die Schneeschauer südwärts ab und nachfolgend wird es bei wolkigem Himmel niederschlagsfrei sein. Die Minima liegen zwischen -4 und -6, im Bergland zwischen -6 und -8 Grad. Der Nordwind weht schwach.

Am Montag breitet sich eine geschlossene Wolkendecke auf alle Landesteile aus. Aus dieser fällt immer wieder geringer Schnee. Bei schwachem Nordostwind werden Maxima zwischen -3 und 0, im Bergland zwischen -6 und -3 Grad erwartet. In der Nacht zum Dienstag zeigt sich der Himmel meist wolkenverhangen. Vereinzelt fällt etwas Schnee oder Schneegriesel. Die Luft kühlt auf -6 bis -8, im Bergland -10 Grad ab. Der Nordostwind weht schwach.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.