eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 10:56 Uhr
25.01.2018
Hygienebeauftragte ausgebildet

Hygiene ist mehr als nur saubere Hände

Im November und Dezember wurden in 40 Stunden, 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diakonie-Krankenhauses Elbingerode und des Evangelischen Fachkrankenhauses Neustadt sowie der MVZ Harz GmbH zu Hygienebeauftragten ausgebildet...

Hygienebeauftragte ausgebildet (Foto: Matthias Schüler) Hygienebeauftragte ausgebildet (Foto: Matthias Schüler) Die neuen Hygienebeauftragten der Diakonie-Krankenhaus Harz GmbH erhielten am Mittwoch ihre Zertifikate

Zwei Dozenten von der Marburger Akademie für Pflege- und Sozialberufe UG (MAPS) haben den Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. Die Themen reichten vom Infektionsschutzgesetz bis zur Lebensmittelhygiene. In einer 60 minütigen Prüfung mussten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr Wissen unter Beweis stellen.

Anzeige symplr
Die Leiterin der MAPS, Iris Grabowski formulierte in ihrem Gratulationsschreiben: „Sie haben ein Traumergebnis erreicht: alle haben die Klausur mit der Note „sehr gut“ bestanden. Das habe ich hier in der MAPS noch nie erlebt. Ich wünsche Ihnen nun ganz viel Motivation in der Gestaltung und Umsetzung Ihres Auftrags, in Ihrem Bereich für eine kontinuierliche sichere Umsetzung aller notwendigen hygienischen Maßnahmen Sorge zu tragen.“

Die†nun frisch ausgebildeten Beauftragten sollen künftig administrative und organisatorische Belange verknüpfen helfen und obendrein als wichtige Ansprechpartner zwischen den einzelnen Abteilungen fungieren. Dieses Ergebnis verpflichtet alle Teilnehmer des Kurses das Gelernte in die Praxis umzusetzen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr