nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 09:48 Uhr
21.11.2017
Das gehört zu einem guten Leben

Gesundheit, finanzielle Sicherheit und Freizeit

Wenn es um die Frage geht „Was gehört für Sie zu einem guten Leben?“, nennen knapp 90 Prozent der Deutschen an erster Stelle eine gute Gesundheit. Aber auch finanzielle Sicherheit (79 Prozent) und Freizeit (69 Prozent) gehören für deutsche Befragte zu einem guten Leben dazu...


Während Urlaubsreisen bei Argentiniern am häufigsten genannt werden, zählt für Russen vor allem finanzielle Sicherheit. Das zeigt eine internationale GfK-Studie.

Insgesamt 23.000 Onlinenutzer in 17 Ländern wurden für die aktuelle GfK-Studie gefragt, welche Aspekte für sie zu einem guten Leben gehören. Für 78 Prozent aller Befragten steht gute Gesundheit an erster Stelle, 70 Prozent ist finanzielle Sicherheit wichtig und 60 Prozent legen Wert auf Freizeit.

Neben diesen Aspekten tragen für 64 Prozent der Befragten in Deutschland auch eine glückliche Ehe zu einem guten Leben bei sowie die Möglichkeit zur Selbstbestimmung (61 Prozent).

Ein Blick auf die unterschiedlichen Antwortmöglichkeiten zeigt, dass vor allem bei den Aspekten „interessanter Job“, „die neuesten elektronischen Geräte für mein Zuhause“ und „ein Luxusauto oder Mietwagen“ die Meinungen von Jung und Alt auseinandergehen. Während für 63 Prozent der 15 bis 19-Jährigen ein interessanter Job zu einem guten Leben beiträgt, glauben das 47 Prozent der 30 bis 39-Jährigen und 42 Prozent der Befragten ab 60 Jahren.

Materielle Dinge wie Autos oder die neuesten elektronischen Geräte werden ebenfalls von Jugendlichen (beide Antwortmöglichkeiten liegen bei 28 Prozent) häufiger angegeben als von älteren Befragten (Prozentwerte für beide Antwortmöglichkeiten liegen in den einzelnen Altersgruppen unter 19 Prozent). Beim Thema Kinder sind die Deutschen über alle Altersgruppen hinweg aber ähnlicher Meinung: Rund die Hälfte gibt an, dass Kinder zu einem guten Leben gehören.

Schaut man sich die Top 3 Länder pro Aspekt an, so nennen beispielsweise Argentinier mit 71 Prozent am häufigsten die Antwort „Urlaubsreisen“. Danach folgen Brasilianer (67 Prozent) und Spanier (66 Prozent). Finanzielle Sicherheit gehört vor allem bei Russen zu einem guten Leben. Sie führen hier die Liste an (82 Prozent), aber auch Deutsche und Belgier (beide 79 Prozent) finden diesen Aspekt wichtig. Wenn es um ein Studium oder ein Eigenheim geht, landen jeweils Argentinier, Mexikaner und Brasilianer in den Top 3.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.