nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:22 Uhr
13.10.2017
Kreuzfahrten:

Mit diesen Tipps eine Traumreise erleben

Kreuzfahrten sind für immer mehr deutsche Urlauber das Reiseerlebnis schlechthin: Seit 1998 steigt die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere aus Deutschland kontinuierlich 2016 waren es über zwei Millionen. Umfassende Vergleiche und Vorbereitungen sind für eine solche Reise unerlässlich, denn die hohe Nachfrage führt auch dazu, dass das Kreuzfahrtangebot immer vielfältiger wird. Mit unserem Reiseratgeber behalten auch Urlauber, die zum ersten Mal eine Kreuzfahrt unternehmen, den Überblick...


Bevor man eine Kreuzfahrt bucht, sollte man den inzwischen sehr diversen Markt sondieren und sich selbst unter anderem folgende Fragen beantworten: Will man eine Luxusreise machen? Kommen nur spezielle Formate infrage? Und nicht zuletzt: Wo soll es überhaupt hingehen?

Diese Fragen verdeutlichen bereits, dass Kreuzfahrt nicht gleich Kreuzfahrt ist: Es gibt neben den klassischen Hochseekreuzfahrten beispielsweise auch solche auf Flüssen. Hinzu kommen Reisen, die sich an ein eng umrissenes Publikum richten etwa ausschließlich an Heavy-Metal-Fans oder an ausgesprochene Party People. Egal, ob man sich für eine Fluss- oder Hochseekreuzfahrt entscheidet, in jedem Fall sollte man vorab die Preise vergleichen. Dafür gibt es im Netz Portale, auf denen sich Kreuzfahrten nach Zielgebieten, Schiffen und Reedereien filtern lassen. Darüber hinaus erhält man umfassende Informationen zum Komfort, zu Inklusivleistungen und natürlich dem Schiff selbst.

Wer noch nie eine Kreuzfahrt unternommen hat, steht bei der Auswahl der Kabine vor den nächsten Fragen: Wo ist es am ruhigsten? Wo schaukelt es am wenigsten? Grundsätzlich sollten geräuschempfindliche Menschen keine Kabine im Heck buchen denn dort befindet sich zumeist der Schiffsmotor. Und wer selbst auf einem modernen, wenig schwankenden Schiff zur Seekrankheit neigt, sollte auf eine Kabine in der Mitte des Schiffs Wert legen. Dort ist der Seegang am wenigsten zu spüren. Wer allerdings sparen möchte und nicht unbedingt eine gute Aussicht braucht, kann eine Innenkabine oder eine mit Sichtbehinderung buchen diese sind in der Regel preisgünstiger. Weitere Ratschläge für die perfekte Kabine finden sich in diesem Artikel.

Koffer packen: Gibt es an Bord einen Dresscode?

Ist die Reise gebucht und bezahlt, steht die Überlegung an, was man alles in die Koffer packt: Ist beispielsweise für Veranstaltungen und die Dinners bestimmte Kleidung erforderlich? Kann man auf warme Pullover verzichten, oder sind die Abende auf Hoher See schon mal kühler? Gibt es Kleidungsstücke, die an Bord oder während der Landgänge tabu sind? Einen Dresscode gibt es auf Kreuzfahrtschiffen nur noch selten. Allerdings geben viele Reedereien Empfehlungen oder zumindest Wünsche für die Garderobe ab: So ist abends ab 18.00 Uhr elegantere Kleidung gern gesehen. Tagsüber kann es auf vielen Schiffen auch legerer zugehen trotzdem sollte man nicht in Badesachen zum Essen erscheinen. Weitere Tipps zur Kleidung an Bord gibt dieser Ratgeber. Gute Reise!
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.