nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 06:26 Uhr
29.08.2017
Ost Klassiker Klub war mit dabei

Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg

OMMMA -Die Abkürzung steht für eine der größten und erfolgreichsten Veranstaltungen auf dem Gebiet der Erhaltung historischer Fahrzeuge des ehemaligen RGW - Gebietes. Das Ost - Mobil - Meeting - Magdeburg wurde von den IFA Freunden Sachsen-Anhalt vor rund 19 Jahren ins Leben gerufen...


Ziel war es, einen gewissen Restbestand an Fahrzeugen der ehemaligen sozialistischen Länder, die nicht der Verschrottung kurz nach der politischen Wende ab 1990 zum Opfer gefallen sind, der Nachwelt erhalten zu können. Diese Fahrzeuge vom Fahrrad mit Hilfsmotor bis zum vierachsigen 8x8 Tatra wurden einst begehrt, dann verachtet und nun werden sie über alles geliebt.

digital
Einmal im Jahr trifft sich diese spezielle Oldtimerszene in dem rund 100 Hektar großen Gelände des Magdeburger Elbauen - Parks, um ihre restaurierten Oldtimer tausenden Besuchern präsentieren zu können aber auch um einen regen Handel mit historischen Fahrzeugen und besonders mit Fahrzeugteilen zu betreiben.

Höhepunkt der Fahrzeugpräsentation ist jedes Jahr aber die Vorstellung einzelner Fahrzeuge durch einen fachkundigen Moderator, der viele technische Details nennt und die Eigentümer über ihre Beziehungen zu dem jeweiligen Fahrzeug bzw. über ihre Motivationen zu den oft auch sehr aufwendigen Restaurierungen befragt.

Vom Ost Klassiker Klub Wolkramshausen wurde in diesem Jahr, wie auch zu erwarten war, Matthias Siebert mit seinem russischen LKW vom Typ Kras in die Vorstellungsrunde, gebeten. Dieser riesige dreiachsige LKW, der einst eine Radar-Anlage zur Luftraumüberwachung trug, faszinierte viele Besucher. Auf die Frage des Moderators, wie hoch denn der Verbrauch des rund 12 Tonnen schweren Fahrzeuges ist, antwortete der Besitzer mit der ihm angeborenen Ruhe, 1,2 Liter pro erfahrenen Kilometer auf ebener Straße.

Dieses Ergebnis erzeugte bei den anwesenden Zuhörern vielfältige Äußerungen aber keine negativen Reaktionen. Denn wer ein Hobby mit einer solchen Leidenschaft betreibt, wie es Matthias Siebert tut, der muss auch mit solchen Kosten klar kommen.

Insgesamt war es auch in diesem Jahr wieder eine sehr angenehme Veranstaltung. Der Veranstalter der nunmehr schon 19. Auflage hatte an alles gedacht, die Versorgung vom Freitag bis zum Sonntag für die zahlreichen Oldtimerbesitzer, Händler aber auch für die Masse an Besuchern war gut, selbst über das Wetter konnte nicht geklagt werden.
H. Rein, Ost Klassiker Klub Wolkramshausen
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
19. Ost-Mobil-Meeting-Magdeburg (Foto: privat)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.