nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 15:07 Uhr
22.08.2017
Neues von der Kreisverkehrswacht

6. Nordhäuser „Rundkurs Junge Fahrer“

Die Kreisverkehrswacht Nordhausen führte heute eine Verkehrssicherheitsveranstaltung in Nordhausen durch. Bereits zum sechsten Mal hieß es, einen Rundkurs für junge Fahrer zu absolvieren...


Seit vielen Jahren liegt der Unfallschwerpunkt bei jugendlichen Fahranfängern zwischen 18 und 25 Jahren. Anfängerfehler haben viele Ursachen: Mancher beugt sich dem Druck der Gruppe, die besonders schnelles Fahren „cool“ findet und über maßvolles Fahren ihre Witzchen macht.

Kindisches Imponiergehabe im Auto ist keine Seltenheit: ein Grund, weshalb regelrechte Rennen veranstaltet und dabei auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden. Selbstüberschätzung, das ungenügende Beherrschen des Fahrzeuges und das nicht richtige Einschätzen der Folgen bei Fehlverhalten spielen dabei eine wichtige Rolle.

Mit diesem Projekt sollte diese Zielgruppe angesprochen werden. Nach den Grußworten von Jürgen Aksteiner, stellvertretender Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Nordhausen, eröffnete Ronny Groos, Leiter Inspektionsdienst der LPI Nordhausen, die Veranstaltung.

Für die 18 Teams war eine Fahrstrecke von etwa 40 km in der Stadt und dem Landkreis Nordhausen mit dem eigenen Auto im öffentlichen Verkehrsraum zu absolvieren, wobei es darum ging, verschiedene Stationen, die vorher nicht bekannt waren, anzufahren.

Es gab keine Zeitvorgabe und die Straßenverkehrsordnung war zu beachten. Im Verlauf der Strecke waren verschiedene Stationen zu bewältigen:
  • Praktische Fahrübungen
  • Überprüfung der Bremsanlage und Testen am Bremssimulator
  • Überprüfung der Lichtanlage und Testen am Fahrsimulator
  • Testen am Gurtschlitten
  • Verkehrsquiz
  • Allgemeine Verkehrskontrolle
  • Rauschbrillenparcours und Bewegungsübungen
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Verhalten bei einem Autobrand
  • Reaktionstestgerät
Ziel war es, möglichst wenige Fehlerpunkte zu bekommen. Die Platzierten erhielten Pokale, Gutscheine für PKW-
Sicherheitstrainings und Hauptuntersuchungen sowie Tankgutscheine.

Die Nordhäuser Verkehrswacht bedankt sich ganz herzlich bei den beteiligten Partnern. Das sind das Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, Unfallkasse Thüringen, Berufsbildungszentrum Nordhausen, DEKRA Nordhausen, Berufsfeuerwehr Nordhausen, TÜV Nordhausen, LPI Nordhausen, DRK Heringen, Fahrschule Levin, Kreissportbund Nordhausen, Autotuning Lier und das Staatliche berufsbildende Schulzentrum.
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
Rundkurs Junge Fahrer (Foto: Dieter Köhler)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.