nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 20:22 Uhr
11.06.2017
Kulturszene aktuell

Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht

Heute war es soweit. Ab 15.00 Uhr wurde die neue Bühne in der Unterburg am Kyffhäuser-Denkmal eröffnet...


Der Leiter des Kyffhäuserdenkmals, Heiko Kolbe, begrüßte die ersten Gäste auf den Brettern, die die Welt bedeuten und das in romantischem Ambiente mit Blick auf das Kyffhäuserdenkmal. Und das heute bei Kaiserwetter, wie Kolbe betonte.


Es spielte das Theater 3K aus Mühlhausen das Stück „Der gestiefelte Kater“. 3 K steht für Kunst, Kultur, Kommunikation. Die Gruppe kommt aus Mühlhausen und ist unter www.3k-theaterwerkstatt.de zu finden.

Einige weitere Aktionen sind bereits geplant und man bietet jungen Talenten die Gelegenheit, hier vor Publikum eigene Auftritte durchzuführen. Diese erfolgen dann in Absprache mit der Denkmalverwaltung ( 034651-2780), bzw. der Kur GmbH (034671 5123).


Damit geht ein lang ersehnter Wunsch der Kur & Tourismus GmbH Bad Frankenhausen in Erfüllung. Ziel ist es, die romantische Kulisse der Unterburg zu einem Ort der Kultur und Begegnung zu gestalten. Gebaut war die Bühne schnell, aber einschließlich der langen Genehmigungsphase brauchte es fast zwei Jahre bis zur Realisierung.


Ausgeführt wurden die Arbeiten an der Bühne durch die Fa. Tischlerei und Holzverarbeitung Bernd Rüdiger aus Borxleben.
Für das Theaterstück am 11.06.2017 wurde ein symbolischer Preis von
einem Euro erhoben. Kinder bis 6 Jahre erhielten freien Eintritt. Der Preis für die Eintrittskarte konnte beim anschließenden Eintritt am Kyffhäuser- Denkmal verrechnet werden, denn ein Besuch beim alten Kaiser Barbarossa hat diesen Ausflug zum Kyffhäuser sehr gut abgerundet. Für das leibliche Wohl sorgte das Team vom Burghof Kyffhäuser.

Finanziert wurde die Bühne in der Unterburg aus den Mitteln der Investitionsrücklage. Daraus werden Projekte finanziert, die den Erlebniswert der Denkmalanlage und der unmittelbaren Umgebung um das Kreiswahrzeichen steigert.

Der nächste geplante Auftritt findet mit „Tempus Saltus“ statt. Dabei gibt es am 13.08.2017, ab 15.00 Uhr, „Ludwig der Springer“ und einige Tanzaufführungen zu bestaunen.

Beim nächsten mal darf es aber schon mal ein bißchen mehr Werbung sein! Drei Blatt Papier, eines am Aufgang zum Denkmal, eines am Kassenhäuschen und eines direkt an der Unterburg sind etwas mager. Wer nicht zum Denkmal aufstieg, bekam überhaupt nichts mit. Ein Aufsteller, dort wo bereits die Tempo 30 Zone vor den Parkplätzen ist, sollte es schon sein. Muss ja nicht viel draufstehen: Heute Theatervorstellung an der Unterburg und die Uhrzeit!
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Kleinbühne am Kyffhäuser eingeweiht (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.