nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 10:11 Uhr
05.05.2017
Konzert in Ellricher Kirche

Hubert Hübner an der Orgel

Am 13. Mai spielt Hubert Hübner ein Orgelkonzert in der St. Johanniskirche Ellrich. Es erklingen Werke von Dieterich Buxtehude, Georg Böhm, Johann Sebastian Bach, Franz Tunder und Felix Mendelssohn-Bartholdy...


Hubert Hübner ist Jahrgang 1964, er erhielt seinen elementaren Orgelunterricht bei der Kantorin seines Heimatortes Lauterbach/Vogelsberg, Karin Sachers, einer ehemaligen Studentin des berühmten Bachinterpreten Prof. Helmut Walcha.

Es folgten Aufbaukurse bei Prof.Dr.Dr. Gustav Adolf Krieg, Düsseldorf, sowie eine Ausbildung mit Abschluß des C-Examens an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern. Meisterkurs bei Prof. Michael Radulescu, Wien. Hubert Hübner ist seit 15 Jahren als stellvertretender Organist der evangelischen Kirchengemeinde am Wetzlarer Dom tätig.

Daneben versieht er den Organistendienst in seiner Heimatgemeinde Solms sowie der Kirchengemeinde Schöffengrund/Waldsolms-Nord im Taunus. Hubert Hübner wirkt regelmäßig mit in der musikalischen Reihe „Orgelmatineen zur Marktzeit“ am Wetzlarer Dom sowie der Reihe „Orgelpunkt 3“ an der Schloßkirche in Wittenberg. Weitere Konzerte gab es in der Lutherischen Pfarrkirche Marburg sowie in Detmolt.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Evangelische Kirchengemeinde Ellrich freut sich auf viele Besucher.
Pfarrerin Hilde Jüngling
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.