tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 11:50 Uhr
09.12.2016
JuSoWe wählte Vorstand

Einstimmig bestätigt

Die Mitglieder des JugendSozialwerk Nordhausen haben während der gestrigen Mitgliederversammlung ihren Aufsichtsrat für die kommenden drei Jahre gewählt. Alle bisherigen Aufsichtsräte sind in ihren Positionen einstimmig bestätigt worden...

Damit übernimmt Prof. Dr. Jörg Wagner erneut den Vorsitz, seine Stellvertreter bleiben Wolfgang Asche und Andreas Triftshäuser. Inge Klaan und Hans-Joachim Junker komplettieren das fünfköpfige Gremium.

029
Grundsätzlich übernimmt ein Aufsichtsrat eine Kontrollfunktion und steht dem Vereinsvorstand auch beratend zur Seite. Andreas Weigel, Vorstandsvorsitzender des JugendSozialwerk beglückwünschte den gesamten Aufsichtsrat und blickte auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit über das Jubiläumsjahr 2017 hinaus: „Ich freue mich, dass wir die sehr gute und konstruktive Arbeit mit den Mitgliedern des Aufsichtsrates weitere drei Jahre fortsetzen können.

Ziel unseres Vereins und gleichzeitig all seiner Beschäftigten ist es, gemeinsam sozial zu handeln für Menschen und mit Menschen jeden Alters. Diese wichtige und wertvolle Arbeit wurde vom Aufsichtstat stets konstruktiv begleitet. Ich freue mich nun auf eine weitere gute Zusammenarbeit im Sinne des Vereinszieles.“
Das JugendSozialwerk Nordhausen ev. betreut mehr als 2.000 Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren in 87 Einrichtungen in Thüringen und Sachsen. 2017 feiert der Verein sein 25-jähriges Bestehen. Mehr Informationen auch auf jugendsozialwerk.de.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.