tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 09:03 Uhr
08.12.2016
Radio ENNO

Rundum gesund

Dr. med. Christian Meyer sprach im vergangenen Jahr bereits mit Sandra Witzel von Radio ENNO über das Thema „Osteoporose“. Jetzt besuchte der Leiter des Osteologischen Schwerpunktzentrums am Nordhäuser Südharzklinikum das Bürgerradio erneut...

„Ich verstehe die Osteologie als ganzheitliche Medizin, deshalb sollte man über den Tellerrand schauen“, erklärte Dr. Meyer im Interview. Meist liegen bei den oft älteren Patienten Begleiterkrankungen vor, die natürlich mit zu behandeln sind.

Dr. med. Christian Meyer sprach im vergangenen Jahr bereits mit Sandra Witzel von Radio ENNO über das Thema „Osteoporose“. Jetzt besuchte der Leiter des Osteologischen Schwerpunktzentrums am Nordhäuser Südharzklinikum das Bürgerradio erneut (Foto: Radio Enno) Dr. med. Christian Meyer sprach im vergangenen Jahr bereits mit Sandra Witzel von Radio ENNO über das Thema „Osteoporose“. Jetzt besuchte der Leiter des Osteologischen Schwerpunktzentrums am Nordhäuser Südharzklinikum das Bürgerradio erneut (Foto: Radio Enno)

029
Im Osteologischen Schwerpunktzentrum werden alle Krankheitsbilder, die den Bewegungsapparat betreffen und nicht operiert werden müssen, behandelt, berichtet Dr. Steffen Meyer im Interview, das auf Radio ENNO morgen ab 18.00 Uhr zu hören ist.

Behandlungsschwerpunkt ist natürlich der Rückenschmerz. Der Osteoporosespezialist wird ab Januar zwei Mal in der Woche eine Sprechstunde im Medizinischen Versorgungszentrum abhalten. Hier können sich die Patienten mit einer osteologischen Erkrankung vorstellen oder werden nach einem stationären Aufenthalt nachbereut.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.