tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 12:05 Uhr
21.01.2016
Lebenshilfe startet GeschwisterNetz

Bislang kaum berücksichtigt

Sie sind unter besonderen Bedingungen groß geworden und fühlen sich als Erwachsene oft für ihren Bruder oder ihre Schwester verantwortlich: erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung. GeschwisterNetz ist ein neues Online-Angebot der Bundesvereinigung Lebenshilfe....

Es soll erwachsene Geschwister von Menschen mit Behinderung verbinden, unterstützen und stärken.
Während es für Kinder bereits zahlreiche Möglichkeiten gibt, sich mit ihrer Situation auseinanderzusetzen, wurden erwachsene Geschwister bisher kaum berücksichtigt.

Anzeige MSO digital
Diese Lücke will die Lebenshilfe jetzt schließen: Über GeschwisterNetz können sich die Teilnehmenden deutschlandweit verbinden. Sie können ein eigenes Profil anlegen, Momente und Bilder miteinander teilen, Veranstaltungen erstellen und sich in Foren austauschen.

Außerdem bietet das Angebot einen Überblick über Fachinformationen zu Themen wie zum Beispiel dem Betreuungsrecht und verschiedenen Wohnformen.

GeschwisterNetz wird von der KKH Kaufmännische Krankenkasse unterstützt.
Autor: en

Kommentare
SUULMBL
21.01.2016, 15.46 Uhr
Eine schöne Möglichkeit!
Als selbst betroffene Eltern können wir dies nur befürworten. Geschwisterkinder der behinderten Kinder haben für ihre Schwester oder ihren Bruder von Beginn an immer viel Verständnis aufzubringen. Sozial sind sie meist anderen Kindern weit voraus, sie lernen, von Anfang an Rücksicht zu nehmen, lernen anders, mit Verwantwortung umzugehen.. Ihre Bedürfnisse werden in vielen Situationen der behinderten Schwester oder dem behinderten Bruder untergeordnet. Als Eltern ist man natürlich hier anders gefordert. Man muß erkennen, das gesunde Kind hat auch Rechte und Bedürfnisse. Es ist für alle nicht einfach, es gibt auch hierfür kein Patentrezept. Heute, unsere behinderte Tochter ist mittlerweile eine erwachsene junge Frau, ist es für uns als Eltern ein schönes Gefühl, zu wissen, daß die Geschwisterliebe nach wie vor ungebrochen ist. Wir schätzen sehr, daß auch diesen Geschwistern von behinderten Geschwisterkindern nunmehr auch durch dieses GeschwisterNETZ ein weiteres Hilfeangebot gewährt wird. Super!
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.