nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 07:49 Uhr
24.09.2015
Starbowling Nordhausen

Start in die neue Saison

Die lange Sommerpause ist für die Bowler des 1. BV Starbowling Nordhausen beendet. Wie auch in den vergangenen Jahren, nehmen die Nordhäuser mit zwei Mannschaften am Ligaspielbetrieb teil. Hier die Ergebnisse des ersten Spieltages...


Die erste Mannschaft musste am ersten Spieltag der 2. Landesliga Staffel 2 in Erfurt antreten. In dieser Liga wird am Ende der Saison eine Mannschaft in die erste 1. Landesliga aufsteigen. Zwei Mannschaften steigen in die 1. Landesklasse ab.

digital
In der letzten Saison verpassten die Nordhäuser den Aufstieg in die 1. Landesliga (höchste Thüringer Liga) überraschender Weise nur denkbar knapp und das obwohl das Saisonziel Klassenerhalt lautete. Da man sich der Stärke der anderen Mannschaften bewusst ist wird dieses Ziel auch in dieser Saison angestrebt. Am Ende soll also mindestens der vierte Tabellenplatz herausspringen.

Am ersten Spieltag gab es eine Art Zweiklassengesellschaft. Am Ende waren sowohl die Mannschaften auf den Rängen eins bis drei als auch die Mannschaften auf den Rängen vier bis sechs sehr eng zusammen, zwischen den beiden Gruppen gab es aber sehr große Unterschiede sowohl in den gespielten Pins als auch den erreichten Punkten. Die Starbowler belegten am Ende Tagesrang 4 und konnten damit zumindest am ersten Spieltag ihre Zielsetzung erreichen.

Für Nordhausen erspielten (in Klammern das höchste/tiefste Spiel) René Schubert 1.095 Pins (214/155), Marcel Berger 1.060 Pins (194/145), Kurt Höfer 1.023 Pins (217/149) und Jörg Wieseler 995 Pins (188/140).

Die Tabelle nach dem ersten Spieltag:

1. BSG Fiskus Erfurt III 64 Punkte 4.864 Pins
2. Saale Schwarza Bowling 1997 I 58 Punkte 4.711 Pins
3. Roma Bowlers III 54 Punkte 4.657 Pins
4. 1. BV Starbowling Nordhausen I 30 Punkte 4.173 Pins
5. 1. JBC Jembo-Bunnys III 26 Punkte 4.104 Pins
6. BC Pin Bowl Eisenach II 20 Punkte 4.035 Pins

Die Zweite Mannschaft startete in Jena im Bowlingcenter Jembo in das neue Bowlingjahr. In der 1. Landesklasse Staffel 3 wird ebenfalls eine Mannschaft aufsteigen. Die Mannschaft die am Ende der Spielzeit auf dem letzten Tabellenrang steht muss in einer Relegation um den Klassenerhalt kämpfen.

Die Nordhäuser starteten extrem stark in den Spieltag und holten in den ersten drei Wertungsspielen 32 Punkte. Nach der Pause, welche nur in diesem Bowlingcenter durchgeführt wird, fand man allerdings nicht mehr zu dieser Stärke zurück, sodass in den Wertungsspielen vier bis sechs nur noch 16 Punkte erspielt werden konnten. Am Ende stand trotz alledem ein sehr guter zweiter Platz in der Abschlusstabelle des ersten Spieltages.

Für Nordhausen erspielten (in Klammern das höchste/tiefste Spiel) Danny Wiegleb 1.071 Pins (224/130), Patrick Höfer 1.039 Pins (201/153), Olaf Ludwig 960 Pins (176/139) und Candy Schulz 954 Pins (177/138).

Die Tabelle nach dem ersten Spieltag:

1. 1. Mühlhäuser BC 98 III 66 Punkte 4.287 Pins
2. 1. BV Starbowling Nordhausen II 48 Punkte 4.024 Pins
3. BC Pin Ghosts Jena I 46 Punkte 4.039 Pins
4. BC Rot-Weiß Erfurt II 40 Punkte 3.871 Pins
5. BC Pin Bowl EIsenach III 26 Punkte 3.682 Pins
6. 1. Eisenacher BV 2000 I 26 Punkte 3.582 Pins
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.