tv nt eic kyf msh nnz uhz
Fr, 16:11 Uhr
21.11.2014

Nase voll!

Stefanie Müller, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Nordhausen, stellt im OKN Mittagsmagazin am Montagmittag die neue Aktion des Frauennetzwerks des Landkreises Nordhausen vor. Dabei sollen auch Taschentücher zum Einsatz kommen....


Am 25. November, dem internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“, beginnt um 17.00 Uhr vor der "Echten Nordhäuser Marktpassage" eine Teelichtaktion. Dabei soll ein Licht für jede von Gewalt betroffene Frau angezündet werden, erläuterte Stefanie Müller.

029
Damit wollen wir all jener Frauen gedenken, die von ihrem (Ex-)Partner verletzt, gedemütigt oder sogar getötet wurden. Zusätzlich werden bis 18.00 Uhr Taschentuchpackungen mit Kontaktadressen für Betroffene und Hilfesuchende verteilt, denn von Gewalt an Frauen haben wir die Nase voll, sagte Stefanie Müller.

Die Zahl der Betroffenen steigt. Thüringenweit gab es im Jahr 2013 insgesamt 3031 Polizeieinsätze bei häuslicher Gewalt, das sind 92 Einsätze mehr als im Jahr zuvor. Das Gespräch ist auf der Frequenz 100.4 MHz morgen um 12.00 Uhr zu hören.
Autor: red

Kommentare
360grad
21.11.2014, 17.00 Uhr
Keine Gewalt!Gegen Niemanden!
Das Problem ist größer als gedacht!

http://www.taz.de/!136866/
I.H.
21.11.2014, 19.47 Uhr
"Gleichstellungsbeauftragte"?
Ich glaube, die Frau hat ihren Job nicht richtig verstanden. Selbst der Vollwinkel hat's gemerkt. Nennt die Frau "Frauenbeauftragte" und alles wird gut.
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.