nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 16:19 Uhr
27.10.2014

Wiedigsburghalle gesperrt

Die Thüringer Unfallkasse hat heute Nachmittag im Rahmen einer Begehung die Wiedigsburghalle mit sofortiger Wirkung für den Schulsport gesperrt. Ist das Champions League-Spiel in Gefahr...


Grund sind hauptsächlich Schäden am Parkettboden in der Dreifelderhalle.

Anzeige MSO digital
Der Landkreis hat bereits erforderliche Notreparaturarbeiten an der Unterkonstruktion des Bodens in die Wege geleitet, damit zumindest das Champions League Spiel des THC an diesem Sonntag wie geplant stattfinden kann. Bei den Handballspielen wird ein spezieller Bodenbelag verlegt.

Damit der Schul- und Vereinssport wieder in vollem Umfang in der Halle stattfinden kann, sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen am gesamten Hallenboden notwendig. Bis dahin muss der Schulsport in die Nebenräume der Wiedigsburghalle sowie in andere Turnhallen ausweichen. Die Schulen und der Kreissportbund sind bereits informiert.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

27.10.2014, 17.49 Uhr
NDHler | Wie peinlich
Da sind die Probleme seid Jahren bekannt und der Landkreis unternimmt einfach nichts! Traurig das ganze!

0   |  0     Login für Vote
27.10.2014, 18.06 Uhr
dagos | Falsche Einstellung des Landratsamtes
Der Zustand der Halle war schon lange untragbar
und die jetzt erfolgte Sperre längst überfällig.

Bleibt zu hoffen, daß der Boden sofort saniert wird. Die Aussage, wenigstens das THC Spiel noch durchziehen zu wollen, hat eine Ohrfeige verdient. Hier sollte ja wohl eher im Vordergrund stehen , den Schülern und Vereinen, der Stadt und des Landkreises, die Sportstätte schnellst möglich wieder zur Verfügung zu stellen. Schließlich sind täglich mehrere 100 Schülern und Sportlern auf die Halle angewiesen.

0   |  0     Login für Vote

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.