nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 06:39 Uhr
03.06.2014

An die Grenzen gegangen

Als Staffelsieger reisten die D-Jugendkicker der SpG Görsbach am Himmelfahrtstag ins Euroville Sporthotel nach Naumburg/Saale. Dort angekommen nutzen sie die Möglichkeit, in einem modernen Jugend- und Sporthotel das diesjähriges Trainingslager, verbunden mit der Abschlussfahrt durchzuführen...


Das genannte Hotel ist Gastgeber für Profiteams oder Breitensportgruppen zugleich. Noch am Anreiseabend bot sich die Gelegenheit, in einer bestens ausgestatteten Dreifelderhalle zu trainieren.

Anzeige MSO digital
Der Freitag begann mit einem leichtem 20 minütigem Morgenlauf, ehe es zum Frühstück in dem sehr hell und freundlich gestalteten Speisesaal ging. Danach stand ein rund fünfstündiges Training auf dem Plan, indem alle Akteure an ihre Grenzen an Kraft und Ausdauer arbeiten konnten.

Am Samstag führte der Weg ins angrenzende Freizeitbad. Dort konnte man sich und der eigenen Muskulatur im dreistündigem Aufenthalt etwas Erholung können. Im Anschluss stand ein gemeinsames Grillen in der hoteleigenen Grillhütte auf der Tagesordnung. Für das abschließende Training hatte sich der Trainer etwas ganz besonderes für das Team ausgedacht.
Abschlussfahrt mal anders (Foto: Steffen Friedrich)
Abschlussfahrt mal anders (Foto: Steffen Friedrich)
Abschlussfahrt mal anders (Foto: Steffen Friedrich)
Ein gemeinsames Training mit einer Shaolin Kempo Karategruppe unter Leitung des Karatereferenten A. Graßl- seines Zeichen erfahrener europäischer Kämpfer mit zahlreichen Erfolgen und Titeln. In diesem leidenschaftlichem, körperlich anspruchsvollem Training, standen die eigene Körperkontrolle, Respekt vor dem Gegner, die geistige Haltung sowie die Disziplin besonders im Mittelpunkt. Sichtlich beeindruckt mit der Erkenntnis, dass der Erfolg den unbedingten Willen an seine Leistungsgrenze zu gehen voraussetzt, fand der Abend seinen würdigen Abschluss.

Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag, wurde es Zeit zum Kofferpacken und für die Heimreise.alle Beteilligten waren sich am ende einig, dieses Trainingslager/Abschlussfahrt war ein voller Erfolg.
Steffen Friedrich
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.