nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 07:21 Uhr
04.05.2014

Erfolgreich beim 6. Hexenpokal

Beim gestrigen 6. Hexenpokal oder 21. Frühjahrsturnier der Sport & Kampfkunstakademie Nordhausen in Bleicherode mit 11 Mannschaften und 90 Kämpfern in den Altersklassen U9/U11 und 13 war auch der JSC 99 Heringen in den Einzelwettkämpfen erfolgreich...


Die Judokas aus der Goldenen Aue holten 4 X Gold, 3 x Silber und 3 x Bronze sowie in der Mannschaftswertung den 5. Platz, dabei trat der Verein heute nur mit einer Mannschaft der U9 an. In Gruppen bis zu 4 Teilnehmer je Gruppe wurden wie Plätze wie folgt belegt:

Gold erkämpften sich Leonie Jung, Johannes Steinecke, Jason Bergmann und Leonard Fense. Silber ging an Jonas Heise, Mara Bauersfeld und Janek Setzepfand. Bronze erhielten Sophia Fiebig, Amy Trinks und Isabell Werth.

Die Kinder gaben alle ihr Bestes, was auch an den Ergebnissen zu sehen war. Leonie, die leider keinen Gegner hatte, zeigte in einem Freundschaftskampf, was sie gelernt hat und ging siegreich aus diesem hervor.

Jason, der als kleinster aus unserem Verein in seiner 4-er Gruppe an den Start ging, holte nicht nur Gold, sondern legte auch den schnellsten Kampf mit knapp 4 Sekunden hin.
Von links: Leonard Fense, Jason Bergmann, Jonas Heise, Johannes Steinecke, Amy Trinks, Trainer Alexander Trinks, Isabell Werth, Leonie Jung, Mara Bauersfeld, Sophia Fiebig und Janek Setzepfand (Foto: privat)
Erfolgreich in Bleicherode (Foto: privat)
Erfolgreich in Bleicherode (Foto: privat)
Einen Herzlichen Dank geht an alle Eltern und Großeltern die ihre Kinder unterstützen und stärkten sowie auch an die beiden Trainer Fatima Turan und Alexander Trinks, die für die Ausbildung zuständig sind. Den Kindern hat der heutige Tag nicht nur gute Erfahrungen gebracht, sondern es hat ihnen auch Freude und Spaß gemacht.
Jörg Viehstädt, Vorsitzender des JSC 99 Heringen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.