nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 07:59 Uhr
16.10.2013

Bender & Schillinger

Im Kunsthof Friedrichsrode wird am Wochenende der Monat der Lieder fortgesetzt Reiner Ende stellt Ihnen die nächste Gruppe vor...

Am 19.10.2013 um 20:00 Uhr werden Bender&Schillinger zu Gast im Kunsthof sein.

Bender & Schillinger (Foto: Kunsthof Friedrichsrode)
…Wenn es um Bender & Schillinger geht, überschlägt sich die Presse in ihrer Heimat in schöner Regelmäßigkeit. Etwa die Mainzer Rhein-Zeitung schreibt: "Ein Mann, eine Frau, zwei akustische Gitarren und ein bisschen Percussion - mit diesem minimalistischen Konzept gewannen Bender & Schillinger die Herzen der Rockbuster-Jury." Diese Jury ließ verlauten:

"Innovative Instrumentierung, außergewöhnliche Songs, tolle Momente in Serie: Bender & Schillinger faszinierten Jury und Publikum mit Singer-Songwriter-Kunst in unerwartet vielseitiger Ausprägung. Jedes Lied des Duos hatte seine eigene Stimmung, die beiden Künstler zeigten Spielfreude und vor allem überragendes Können."

Bender & Schillinger (Foto: Kunsthof Friedrichsrode)
Charakteristisch für Bender & Schillinger ist die Zweistimmigkeit auf allen Ebenen - im Gesang, im Inhalt und in der musikalischen Darbietung unterscheiden sich beide, Linda Bender und Chris Schillinger, fast diametral. Doch sie schaffen es auf wunderbare Weise, die Gegensätze zu verschmelzen. Auf ihren Konzerten kommt eine Vielzahl von Instrumenten zum Einsatz. Von den obligatorischen Gitarren über Cajon und Percussions bis hin zur Marimba wird alles verwendet, was der VeranHÖRlichung der Texte dienlich ist. Chris spielt hauptsächlich Gitarre, und das mit einer bewundernswerten Virtuosität, während Linda neben dem Gesang als Schlagwerk-Expertin die Songs rhythmisch zusammenhält und das Publikum mit ihren Drumsoli immer wieder in Tanztaumel versetzt…
Link: www.benderundschillinger.de

Kunsthof Friedrichsrode
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.