nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 08:11 Uhr
28.06.2013

Probleme lösen - aber wie?

Am Mittwoch trafen sich in Niedersachswerfen die Mitglieder des Gemeinde- und Städtebundes im Landkreis Nordhausen zu einer Beratung. Eingeladen waren auch Männer aus dem Landesverband...


An der Sitzungen nahm das geschäftsführende Vorstandsmitgliedes der Landesgeschäftsstelle, Ralf Rusch und dessen Stellvertretender Bernhard Schäfer teil. Neben der Beschlussfassung zur Feststellung der Jahresrechnung 2012 und die Entlastung des Kreisverbandsvorsitzenden und der Kreisgeschäftsstelle nutzten die anwesenden Bürgermeister und Vorsitzenden der Verwaltungsgemeinschaften diese Möglichkeit, um Fragen zu stellen und Probleme anzusprechen.

Ein großes Problem für die Kommunen stellen die nicht gedeckte Finanzierung seitens der Landesregierung für Kindertagesstätten und die kommunale Finanzausstattung dar. Viele Kommunen haben Schwierigkeiten, einen ausgeglichenen Haushalt aufzustellen und wenn, dann ist damit eine Haushaltskonsolidierung verbunden. Im Landkreis Nordhausen betrifft dies die Hälfte aller Gemeinden. Dabei stellt die ständig steigende Höhe der Kreisumlage einen beträchtlichen Faktor dar.

Angesprochen wurde auch die seitens der Landesregierung angestrebte Strukturreform. Die Landesgeschäftsstelle sagte ihre volle Unterstützung bei der Lösung aller anstehender Probleme zu.
Matthias Ehrhold, Kreisverbandsvorsitzender
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.