nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Anzeige
Fr, 20:31 Uhr
07.06.2013

Lichtschau im Bergwerk

Ausstellung "Lichtkunst" im Erlebnisbergwerk eröffnet. 5 Künstler zeigen ihre Lichtinstallationen. Spektakuläre Schau vor offizieller Eröffnung des Thüringentags

Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting) Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)

Anlässlich des 14. Thüringentages in Sondershausen findet im Erlebnisbergwerk Sondershausen unter Tage eine Ausstellung zum Thema "Lichtkunst" statt.
Hier zeigen 5 international anerkannte Künstler ihre spektakulären Lichtinstallationen.

Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting) Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)

Am Freitag dem 7. Juni, haben der Bürgermeister Joachim Kreyer und der Geschäftsführer der GSES Jürgen Süß die Ausstellung im Beisein der Künstler eröffnet.

Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting) Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)

Am 7. Juni ist die Ausstellung von 14 bis 19 Uhr und am Samstag, dem 8. Juni und Sonntag, dem 9. Juni, von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.
Die Einfahrt erfolgt im 30 Minutentakt.
Der Preis beträgt 5
Kinder dürfen ab 10 Jahre einfahren.

Die Lichtschau ist eine von insgesamt nur drei Veranstaltungen des Thüringentages, bei der Eintritt zu entrichten ist.

Text und Foto: Günter Herting
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
Lichtschau im Bergwerk (Foto: Günter Herting)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.