nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 12:56 Uhr
16.05.2012

20. Harzfest in Altenbrak

Die Stadt Thale und der Harzer Tourismusverband unterzeichneten heute einen Kooperationsvereinbarung für das Harzfest vom 10.-12. August in Altenbrak.

Seit Auflösung des Harzer Förderkreises in 2010, der bis dahin Veranstalter des Harzfestes war, vergibt der Harzer Tourismusverband das jährliche Event an wechselnde Standorte. Dabei wird das Fest in jedem Jahr in einem anderen der drei Harzanrainerländer durchgeführt. So folgt der Thaler Ortsteil Altenbrak auf Standorte wie Nordhausen in Thüringen und Hahnenklee in Niedersachsen, die in den vergangenen beiden Jahren die Festveranstaltung ausrichteten.

„Wir freuen uns in diesem Jahr erneut Gastgeber für ein beliebtes Brauchtums- und Kulturfest der Harzregion zu sein. Mit der Austragung des Harzfestes 2004 und des Sachsen-Anhalt-Tages 2009 haben wir bewiesen, dass wir der Herausforderung einer solchen Großveranstaltung gewachsen sind. Die malerische Lage von Altenbrak, inmitten des wildromantischen Bodetals, macht den Ort zu einem einzigartigen Veranstaltungsort, an dem den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Ein Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Harzer Tourismusverband, der uns bei den Vorbereitungen zu dem Fest kooperativ zur Seite steht“, sagt der Bürgermeister der Stadt Thale, Thomas Balcerowski.

Landrat Stephan Manke freut sich über das Engagement: „Wir freuen uns, dass Thale als dritte engagierte Harzkommune dieses Event eigenständig organisiert und zum festen Bestandteil des Harzer Veranstaltungskalenders macht. Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten, Dr. Reiner Haseloff und in Verbindung mit dem 60. Harzer Jodlerwettstreit findet das 20. Harzfest einen würdigen Rahmen.“

Das Festwochenende in Altenbrak zu dem neben dem Jodlerwettstreit und dem Harzfest auch die Harzer Sommer Tage gehören, hält ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm bereit. So werden auch die Ortsgrillmeisterschaften, das Harzer Schnitzsymposium sowie das traditionelle Kugelrennen auf der Bode durchgeführt.

Besuchern der Festmeile werden abwechslungsreiche Tage geboten. Neben typischen Harzer Brauchtum bieten ca. 100 Austeller allerlei Ansprechendes für Groß und Klein. Vom Kunsthandwerker, über landwirtschaftliche Erzeuger bis hin zu Händlern typischer Harzer Spezialitäten, erhalten Interessierte auch zahlreiche Informationen an den Ständen der regionalen Tourismusbetriebe. So sind Ideen für den nächsten Harz-Aufenthalt garantiert. Die Spiel- und Sportanlage Bodewiese in Altenbrak sorgt für die passende Unterhaltung der kleinsten Gäste.

Ein vielseitiges Bühnenprogramm wird am Samstagabend durch die „Gute Laune Party“ des Radio-Senders MDR 1 Sachsen-Anhalt mit bekannten Größen aus Funk und Fernsehen gekrönt. Den Abschluss bildet die so genannte Wasserlichtorgel. Dabei wird den Zuschauern ein fesselndes Wechselspiel aus Licht, Wasser und Musik geboten. Besucher des 20. Harzfestes dürfen sich auf ein unterhaltsames Veranstaltungswochenende mit vielen spannenden Highlights für die ganze Familie freuen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.