nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 11:22 Uhr
27.10.2011

Kultivierter Blödsinn in der Destille

Am 12. November spielt die Berliner Electroband Mustage in der Nordhäuser Destille. Mustage ist ein Berliner Elektroprojekt, erschaffen von und bestehend aus drei Musikern McMopete, Doctore Lex Müller und Commander Flux.

Mustage (Foto: Agentur)
Mustage werden supportet von den ortsansässigen Bands CanCan und Akkurat. Seit dem Sommer 2010 basteln sie in ihrer Werkstatt an einprägsamen Melodien, tanzbaren Beats und Sounds, die einfach Spaß machen. Gepaart mit kreativen Texten, die mal zum Schmunzeln und mal zum Nachdenken anregen über das Leben in Berlin und bis ins Weltall darüber hinaus, sind ihre Songs ein echtes Ereignis.

Ihre Live-Performance mit bizarren Bühnenoutfits, gestutzten Schnurrbärten, extravaganten Tanzeinlagen und jeder Menge Seifenblasen sucht noch immer Ihresgleichen und macht jedes Mustage-Konzert zu einer auditiven und visuellen Explosion, bei der keiner mehr seine Füße still halten kann. Mustage ist kultivierter Blödsinn auf allerhöchstem Niveau!

12. November, Beginn ist ab 21 Uhr, Tickets an der Abendkasse für 5 Euro.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.