tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 09:25 Uhr
12.10.2011

Neues Gesicht für Neuen Weg

Mit der Erneuerung der unterirdischen Wasserleitungen hat jetzt die Sanierung des „Neuen Wegs“ begonnen. Den Zuschlag für die Sanierungsarbeiten bekam eine Nordhäuser Firma. Die Erneuerungsarbeiten sollen im Mai 2012 abgeschlossen sein...

Bauarbeiten beginnen (Foto: P. Grabe) Bauarbeiten beginnen (Foto: P. Grabe)
Zum Bild: Mit der Erbneuerung von Rohrleitungen im Untergrund haben jetzt die Arbeiten zur Sanierung des neuen Wegs begonnen.

Im Zuge der Sanierung entsteht ein neuer Rad-Gehweg unmittelbar neben der historischen Stadtmauer. Darüber hinaus werden sämtliche Wasser- und Abwasserleitungen im Untergrund erneuert. Die Verbindungen der Straße zur Wassertreppe am unteren Ende des Wegs und zur Johannistreppe am oberen Ende werden in Form eines Platzes neu gestaltet. Dabei werden auch Bäume gepflanzt.

Durch Kooperation und die Koordinierung der Arbeiten mit dem Wasserverband und dem Stadtentwässerungsbetrieb können die Gesamtkosten von 800.000 Euro auf mehrere Schultern verteilt werden. Der städtische Anteil beläuft sich dann auf 400.000 Euro. Davon stammen rund 320.000 Euro aus Mitteln der Städtebauförderung, so dass mit einem relativ geringen Einsatz aus der Stadtkasse eine historische und wichtige Straße Nordhausens erneuert werden kann, die zugleich eine wichtige Verbindung ist zwischen Unterstadt und Altstadt ist.

Im Zuge der Sanierung der Straße wird auch eine Altstadt gerechte Beleuchtung installiert, Für den Belag der neuen Straße werden die ursprünglichen Steine wieder verwendet. Lediglich der Rad- und Gehweg werden aus neuem Granitpflaster gelegt.

Insbesondere die Fußgänger werden gebeten, die Vollsperrung des Neuen Wegs für alle Verkehrsteilnehmer zu respektieren.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Die Eingabe von Kommentaren ist z.Z. nicht möglich.
Bitte versuchen Sie es später wieder.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.