nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 19:42 Uhr
21.03.2011

Keeper besiegt Auswärtsfluch

Durch einen parierten Strafwurf, sieben Sekunden vor Spielschluss, erkämpften sich die Handballer des NSV ihren ersten Doppelpunktgewinn auf fremdem Parkett. Mit diesm Erfolg bauten sie zugleich ihre kleine Erfolgsserie aus, weiß Frank Ollech zu berichten...


Einmal quer durch Thüringen, zum SV Aufbau Altenburg, so lautete die Ansetzung des 21. Spieltages in der Thüringenliga für die Nordhäuser. Vor der Begegnung hatten sie einige Sorgenfalten. So musste die Mannschaft auf Christian Flötling, Marco Holznagel und Keeper Sören Ahlert verzichten. Mit Marcel Effenberger und Michael Spieß gingen zudem zwei Spieler mit einem Grippeinfekt an den Start. Wieder mit von der Partie Pascal Eichentopf und Keeper Dennis Odebrecht.

Nach dem Anpfiff nahm der Südharzexpress mit einer 2:0 Führung schnell Fahrt auf. Auch der erste Gegentreffer konnte das Tempo der Nordhäuser nicht stören. So gerieten die Altenburger im Duell der Aufsteiger schon früh mit 1:5 in Rückstand. Erst danach erwachten sie und verkürzten auf 3:5. Nach einer kurzen Atempause des NSV, wurde es für Altenburg brenzlig. Über die Stationen 8:4 und 9:5 zog der NSV auf 11:5 (11. Minute) davon. Beim 18:11 wurde der Vorsprung sogar auf sieben Treffer ausgebaut. Danach mussten sie jedoch die Initiative abgeben. Die Hauherren rappelten sich auf und verkürzten bis zur Halbzeit auf 16:20.

Die Halbzeit bestens genutzt legten die Südharzer wieder das Tempo vor. Anfänglich konnte Altenburg dies noch mitgehen, verloren aber Zusehens an Boden. In der 45. Spielminute waren es erstmals acht Treffer (22:30). Der NSV spielte bis zu diesem Zeitpunkt den eindeutig besseren Handball.

Mit zunehmender Spieldauer wurde der Kräfteabbau immer deutlicher. Mit einer Schlussoffensive, ab dem 23:31, wollten die Gastgeber zumindest eine Resultatsverbesserung erzielen. Jedoch sieben Treffer in Folge und die Hoffnung auf eine Punktgewinn wurde im Altenburger Lager geweckt. Da auch die Männer in Schwarz mit leichten Konzentrationsproblemen zu kämpfen hatten, witterten Fans und Spieler eine Last Minute Überraschung.

Die Nordhäuser, deren Express nur noch mit Mühe geschoben werden konnte, kämpften mit sich und den nachlassenden Kräften, gegen die herannahenden Gastgeber. Noch konnten sie den Kontrahenten auf Distanz halten. In die langersehnte Schlussminute gingen sie mit einem Minivorsprung von 34:33.

Nach einer acht Tore Führung drohte nun ein Punktverlust, als die Schiedsrichter sieben Sekunden vor Schluss auf dem Strafwurfpunkt zeigten. Jetzt lagen alle Hoffnung auf Torhüter Kay Näther. Der Nordhäuser Keeper, bis dahin auf der Höhe seiner Aufgaben, parierte zum Leidwesen der Gastgeber den Wurf, und schenkte seiner Mannschaft damit den ersten Auswärtserfolg.

Die Südharzer spielten 45 Minuten hervorragenden Handball. Angesichts der fehlenden Alternativen von der Bank her gingen sie das Tempo vielleicht zu forsch an. Am Ende retteten sie sich mit Mühe aber nicht unverdient zum Sieg.

Am treffsichersten zeigte sich Thomas Riemekasten, der mit zehn Treffern wieder an alte Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen konnte. Ihm folgt Michael Spieß mit sieben und Stefan Fuhrmann mit sechs Treffern. Auch vom linken Rückraum strahlte der NSV Gefahr aus. Auf dieser Position steuerte Linkshänder Sebastian Kreutz fünf Treffer zum Gesamterfolg bei.

Liga verrückt, so die Ergebnisse vom 20. Spieltag. Zwischen Platz sechs und zwölf liegen gerade mal 3 Punkte. Deshalb müssen die Nordhäuser am kommenden Samstag ab 19:00 Uhr gegen Suhl/Goldlauter punkten.

Dennis Odebecht, Kay Näther, Stefan Fuhrmann 6/ Christian Müller 1/ Pascal Eichentopf/ Thomas Riemekasten 10/ Sebastian Kreutz 5/ Matthias Thiele 3/ Andre Elster 2/ Michael Spieß 7/ Marcel Effenberger
Frank Ollech
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
Auswärtsfluch besiegt (Foto: Christoph Keil)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.