nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 12:09 Uhr
10.07.2010

Die Flippers beerben?

Ihm wurde sie schon in die Wiege gelegt: Die Musik. Die Rede ist von Volker Wiedling. Ein junger Mann, der von Nordhausen auszog, um das Erbe der Flippers anzutreten...

Der Künstler (Foto: privat)
Viele Auftritte mit der Tanzkapelle Eldorado hat er schon hinter sich. Zahlreiche Lieder wurden von ihm schon komponiert und auch gesungen. Anfang dieses Jahres lernte er über das Internet die Liedtexterin Katharina Graßer kennen und arbeitet seit dem mit ihr zusammen. Die Beiden haben schon einige Songs ins Leben gerufen....“Ein Mann in den Bergen“, Eine Straße mit Rosen“. Auch ein bayerisches Autorenteam versorgt er mit seinen Kompositionen.

Jetzt, im Juli, wird Volker die schöne niederbayerische Stadt Plattling (wo auch die Schlagersängerin Nicki beheimatet ist) besuchen, um Katharina Graßer persönlich kennen zu lernen. Auch steht noch ein sehr wichtiger Termin dort an - die Aufnahme seiner ersten Maxi CD über Marc-Music in Aiterhofen (Straubing). Seine Crew, Tontechniker und zwei Sängerinnen steht voll hinter ihm. Am Allerwichtigsten aber ist ihm seine Familie! „Volker Wiedling könnte und wird wahrscheinlich das Erbe der Flippers übernehmen, so identisch ist seine Stimme“, ist sich Katharina Graßer sicher.

Hörproben: www.whb-tonstudio.de und www.grasser-katharina.de
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.