nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 19:25 Uhr
13.12.2009

NSV-Handballer sind Herbstmeister

Mit einem Start-Ziel-Sieg holten sich die Männer des NSV am Samstag gegen die SG Arnstadt/Plaue die Herbstmeisterschaft. Und wir haben die Bericht von Frank Ollech...


Spannung pur verspürten die Zuschauer schon beim Einlaufen ihrer Matadoren. So verwunderte es niemanden dass sich nach Anpfiff, der beiden Schiedsrichter Brehme/Siebert aus Werratal, der Nordhäuser Express sofort in Bewegung setzte. Den Torreigen eröffnete, der wieder glänzend aufgelegte, Steffan Fuhrmann. Der postwendende Ausgleich ging in der darauffolgenden Torflut förmlich unter.

Nachdem Fuhrmann auch die Treffer zwei und drei erzielte war es Regisseur Mathias Thiele der das Ergebnis auf 4:1 schraubte. Die Gäste fanden einfach nicht ins Spiel. Im Angriff stand ihnen ein beweglicher und aggressiver Abwehrverband gegenüber, der jeden Wurfversuch schon im Ansatz störte. Und zwischen den Posten machte Sören Ahlert den Namen Torhüter alle Ehre. So stand die SG Arnstadt/Plaue schon früh auf der Verliererstraße.

Bei den Nordhäusern hingegen klappte fast alles. So rollte Angriffswelle um Angriffswelle auf das Tor der SG. Einziges Manko, sie vergaben zu leichtfertig zu viele Chancen. Da aber der Abwehrverband um Michael Spieß seinen Aufgaben weiterhin gewachsen war störte dies niemanden. Einzig Trainer Andreas Meyer tänzelte aufgeregt an der Seitenlinie.

Dies legte sich in den folgen Minuten mit den Treffern bis zum 9:2. Das Spiel war nach 12 Spielminuten bereits entschieden. Zu deutlich die Überlegenheit der Gastgeber. Vielmehr drohte den Gästen angesichts ihrer spielerischen Abwesenheit ein Debakel.

Auch für die NSV Spieler war die Begegnung zu diesem frühen Zeitpunkt bereits gelaufen. Ihr Express drosselte das Tempo und man stimmte sich auf die nach dem Spiel stattfindende Weihnachtsfeier gedanklich ein. Die Gäste bekamen so mehr Spielanteile, was dem Spiel selbst gut tat. Die Hausherren brillierten aber weiterhin mit ihren Nadelstichartig vorgetragenen Konterangriffen und sehenswerten Einzelaktionen. Auch zwei verworfene Strafwürfe taten der Spiellaue da keinen Abbruch.

So führen die Nordhäuser zum Zwischenstopp nach 30 Minuten mit einem sicheren 18:10 in den Bahnhof ein.
Nach der Pause wuchs der Vorsprung auf 20:10 und 23:11 an. Da noch 21 Minuten im Spiel absolviert werden mussten, schwebte wiederum das Gespenst eines Debakels über den Köpfen der Gäste. Es spricht für die Moral der Mannschaft, dass sie das Spiel nicht über sich ergehen ließen. Im Gegenteil, sie kämpften. So konnten sie zumindest den drohenden Untergang verhindern und hier und da blitzte schon einmal ihre wahre Leistungsstärke auf.

Am Ende bejubelten die Fans mit der Mannschaft nicht nur einen 35:26 Sieg, sondern auch die Herbstmeisterschaft und eine Halbserie ohne Niederlage.

Die Gäste hatten in dieser Begegnung gegen den NSV von Beginn an keine Chance. So rannten sie sich immer wieder in der Deckung fest und im Angriff konnten sie den Torhunger von Steffan Fuhrmann, Sebastian Kreutz und Matthias Thiele nicht stoppen. Mit seinen 12 erzielten Treffern führt Fuhrmann nach der Hinrunde die Torjägerliste mit 95 Treffern souverän an.

Sören Ahlert/ Kay Näther/ Karsten Scholz/ Stefan Fuhrmann 12/ Thomas Riemekasten 2/ Christian Müller 0/ Matthias Thiele 7/ Kreutz Sebastian 11/ Michael Spieß 2/ Marcel Effenberger
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
Herbstmeister (Foto: Christoph Keil)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.