nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 06:47 Uhr
03.09.2009

Malerei an der Volkshochschule

Im Herbst-/Wintersemester gibt es im Bereich Kultur und Gestalten viele neue Kursangebote mit dem erfahrenen Kursleiter Jost Brendemühl: In einem Schnupperworkshop können sie erste Erfahrungen im „Plastischen Gestalten mit Speckstein“ sammeln...

Jost Brendemühl (Foto: Piper/pln)
Der Workshop am Samtag, 26. September, beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 15 Uhr. Neu im Angebot ist auch der „Zeichnen Grundkurs - Schritt für Schritt mit Bleistift, Kohle & Co.“, der am Freitag, 11. September um 16 Uhr startet. Wer Interesse und Lust hat, sollte sich gleich für weitere Informationen und die Anmeldung in der Kreisvolkshochschule Nordhausen, Grimmelallee 60, melden, auch telefonisch unter 03631/60 91-0 oder -22.

Weiterhin im Programm sind die traditionellen Kurse in Aquarellmalerei, immer montags, ab 7. September um 16 Uhr für Fortgeschrittene und um 18:30 Uhr für Anfänger, sowie Acryl-und Ölmalerei, immer freitags, ab 11. September um 18:30 Uhr. Hier wird um eine schnelle Anmeldung gebeten.

Bei der Aquarellmalerei geht es um Blumen, Stillleben, Landschaften und Portrait. Auch Teilnehmer ohne oder geringen Vorkenntnissen erlernen ein Gefühl für das Aquarellmalen und werden mit den verschiedenen Techniken sowie Farbklang und Bildgestaltung vertraut. Dabei geht es um Grundkenntnisse in Farbenlehre, Komposition, Perspektive, Kontrast, Anatomie sowie die Gestaltung von Licht und Raumtiefe.

Die Fortgeschrittenen erhalten Anleitungen und Tipps, um ihren ganz persönlichen Malstil zu finden bzw. zu vertiefen. Bei der Suche nach den eigenen verborgenen Talenten und Kreativität, wächst das Selbstvertrauen und Alltagsprobleme in den Hintergrund. Leistungsdruck ist bei diesen Kursen ein Fremdwort. Es geht um die Freude am Malen und Erkunden im Kreise Gleichgesinnter.

Hervorragende Exponate von Teilnehmern der Malerei-Kurse waren nicht nur bei Sommerfest ausgestellt, Anerkennung und Dank dafür vom gesamten VHS-Team. Im kommenden Jahr werden zahlreiche Bilder auch im Foyer des historischen Landratsamtes ausgestellt.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

 
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.