eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 12:03 Uhr
23.02.2024
Konzert mit Dorrey Lyles

I feel good!

Die US-amerikanische Ausnahmekünstlerin Dorrey Lyles gilt als eine der beeindruckendsten und großartigsten Soul-Sängerinnen weltweit, demnächst wird sie vom Kulturbund in den Tabakspeicher nach Nordhausen geladen...

Geliebt und verehrt für ihre außergewöhnliche und kraftvolle Stimme, erweckt sie auf unverwechselbar authentische und leidenschaftliche Art und Weise Gospel, Soul und Blues zum Leben. Diese perfekt kombinierte Mischung garantiert ein sexy und mitreißendes Musikerlebnis.

Dorrey Lyles kommt in den Tabakspeicher (Foto: Piano Rey) Dorrey Lyles kommt in den Tabakspeicher (Foto: Piano Rey)


Anzeige symplr
Dorrey Lyles Mission ist es, die Seelen der Menschen zu vereinen. Dabei setzt sie Energie frei, die bis in die Fasern eines jeden von uns fließt. Ihr unnachahmlicher Groove durchdringt die Herzen und überwindet alle Barrieren.

Legendär sind ihre Tourneen mit vielen großen Gospelchören, wie etwa „The very Best of Black Gospel“, „Harlem Gospel Singers“ oder „The Philadelphia Singers“. Darüber hinaus gründete sie die erfolgreiche Band „The Chosen Ones“. Für ihr außergewöhnliches Talent erhielt Dorrey in den USA eine einzigartige Auszeichnung: den „Best Gospel Award“.

Ein Bibelzitat ermutigt diese stimmgewaltige Frau, ihren Weg mit der Kunst weiter zu gehen: „Denn ich meine, dass die Leiden dieser Zeit nicht wert sind, mit der Herrlichkeit verglichen zu werden, die an uns offenbart werden soll... Was kommt ist besser, als das, was war.“

Dorrey Lyles garantiert absolutes Feel-Good. Mit großer Sensibilität präsentiert dieses musikalische Kraftwerk alte und neue Funk- und Soulklassiker. Da kann niemand stillsitzen!

Eintrittskarten für das vom Kulturbund Nordhausen präsentierte und der Kreissparkasse Nordhausen sowie der Stadt Nordhausen freundlich unterstützte Konzert gibt es ab sofort zum Preis von 15 Euro pro Person im Museum Tabakspeicher zu den üblichen Öffnungszeiten und an der Abendkasse.

Konzert mit Dorrey Lyles im Museum Tabakspeicher
am Freitag, 15. März um 19:30 Uhr
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr