tv nt eic kyf msh nnz uhz
Di, 20:10 Uhr
19.09.2023
Superintendent sortiert für die Tafel Nordhausen

Ran an die Kartoffeln

Der Wind weht stramm auf der Anhöhe, der Staub zieht in weiten Fahnen übers Feld, die Traktoren brummen - Superintendent Andreas Schwarze und seine Frau Kathrin mittendrin. Der Kartoffelroder der Altis BAG Bleicherode wird vorgefahren...

Superintendent Andreas Schwarze sortiert Kartoffeln (Foto: R.Englert) Superintendent Andreas Schwarze sortiert Kartoffeln (Foto: R.Englert)

Martin Hey vom Vorstand der Altis, Anett Bastubbe und ein fleißiger Traktorist erwarten die Gäste zum Arbeitseinsatz. Jetzt heißt es aufsitzen, oben auf der Maschine einen festen Stand finden und los geht´s über den Acker.

Bei der Verleihung der Thüringer Rose kamen Stephan Domann und Superintendent Andreas Schwarze mit Helga Rathnau, der Leiterin der Nordhäuser Tafel ins Gespräch. „Die Frage, wie wir da als Kirchenkreis unterstützen können, kam schnell“, erinnert sich Kirchenkreissprecherin Regina Englert. Das Thema bewegt die beiden Männer seither. Ein paar Ideen wurden bereits daraus geboren.

Anzeige symplr
Eine erste Aktion ist auf dem Kartoffelacker im Gange. Die Altis BAG Bleicherode sponsert den Tafeln 5 Zentner frisch ausgemachte Kartoffeln. Um das zu unterstützen sind Andreas und Kathrin Schwarze mit Stephan Domann auf den Roder geklettert und sortieren Kartoffeln. Schwarzes sind voll bei der Sache - zupacken, das liegt dem Ehepaar am Herzen, also "ran an die Kartoffeln". Noch einmal verlesen und in Säcken verpackt, werden sie demnächst ihr Ziel in Nordhausen erreichen.

Wer jetzt Appetit bekommen hat - der Kartoffelverkauf der Altis startet am 25. September um 10 Uhr in Bleicherode - Kirchhagenscher Weg.
Regina Englert
Autor: red

Kommentare
Lautaro
20.09.2023, 06.24 Uhr
Die Kartoffel war das Beste, was uns aus der.....
sogenannten neuen Welt beschert wurde !
Die Bevölkerungsexplosion durch diese Pflanze kann gar nicht genug gewürdigt werden.
Städte wie zb. Berlin wären ohne die Kartoffel sicher entstanden, aber nicht in diesem Übermaß gewachsen.
Und wenn uns heute die lieben Kleinen abschätzig als Kartoffeln bezeichnen....naja es sind nun mal die lieben Kleinen.....und wissen es nicht besser !
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr