tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 10:23 Uhr
24.11.2022
Walkenried

Das Xperiment im Kloster

Am zweiten Adventswochenende (3. und 4. Dezember) findet wieder der Walkenrieder Weihnachtsmarkt auf dem Klostervorplatz vor der beeindruckenden Kulisse der mittelalterlichen Zisterzienserabtei statt...

Auch in diesem Jahr lockt er mit kulinarischen Köstlichkeiten, allerlei Kunsthandwerk und dekorativen Geschenkideen.



029
Highlight des stimmungsvollen Rahmenprogramms, das das ZisterzienserMuseum im Kreuzgang des Klosters beisteuert, ist der Auftritt des virtuosen Chors „Das Xperiment“ am Samstag, den 3. Dezember um 19 Uhr. Karten sind ab dem 25. November an der Museumskasse erhältlich!

„Unser erstes eigenes Konzert seit fast drei Jahren führt uns ausgerechnet an einen der schönsten A cappella-Orte unserer Region, in das ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried“, freut sich Chorleiter André Wenauer.

Dank der einzigartigen Atmosphäre des doppelschiffigen Kreuzgangs und seiner hervorragenden Akustik können sich auch die Gäste auf ein besonders stimmungsvolles Konzert freuen. Der Chor bietet eine Stunde lang ein abwechslungsreiches Repertoire an weihnachtlicher Musik: Von klassisch bis modern, von Ballade bis Latin ist alles dabei. In eindrucksvoller Kulisse ist das Adventskonzert für alle Generationen eine perfekte Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Karten kosten 7,50 pro Person und sind ab dem 25. November an der Museumskasse erhältlich. Am 3. Dezember öffnet die Abendkasse ab 18 Uhr. Reservierte Karten müssen bis 18.30 Uhr abgeholt werden, wenn möglich gerne auch schon einige Tage vorher.

Weitere Informationen zum Konzert und zum weiteren Begleitprogramm des Walkenrieder Weihnachtsmarktes sind unter www.kloster-walkenried.de zu finden.

Hinweis: Der Kreuzgang ist im Winter so kühl wie zur Zeit der Mönche. Es empfiehlt sich daher warme Kleidung!
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.