tv nt eic kyf msh nnz uhz
Sa, 08:34 Uhr
02.07.2022
Ein Blick in die Statistik

Zahl der Prostituierten deutlich gesunken

Nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik galten im Freistaat Thüringen 138 Personen am 31.12.2021 nach dem Prostituiertenschutzgesetz als gültig angemeldet. Das waren im Vergleich zum Vorjahr 226 Personen bzw. 62,1 Prozent weniger...

Jede 6. angemeldete Person, die der Prostitution nachging, besaß eine deutsche Staatsangehörigkeit (23 Personen bzw. 16,7 Prozent).

029
Unter den 138 angemeldeten Personen befanden sich 3 Perso- nen (2,2 Prozent) im Alter von 18 bis unter 21 Jahren. Der Großteil der angemeldeten Personen (95 bzw. 68,8 Prozent) befand sich im Alter von 21 bis unter 45 Jahren. 40 Personen (29,0 Prozent) waren 45 Jahre und älter.

Im Laufe des Jahres 2021 wurden für 25 Personen Anmeldebescheinigungen zur Aufnahme einer Prostitutionstätigkeit ausgestellt. Für weitere 31 Personen wurde diese verlängert. Die Bescheini- gung wurde überwiegend für die Dauer von zwei Jahren ausgestellt (52 Ausstellungen bzw. 92,9 Prozent).*

*Die Anmeldebescheinigung gilt für anmeldepflichtige Personen ab 21 Jahren für die Dauer von 2 Jahren. Für anmeldepflichtige Personen unter 21 Jahren gilt die Anmeldebescheinigung für 1 Jahr.
Autor: red

Kommentare
Warren
02.07.2022, 10.38 Uhr
Ich hoffe
das ist sauber recherchiert, ansonsten müsste Mann es nachprüfen
Echter-Nordhaeuser
02.07.2022, 11.17 Uhr
"Zahl der Prostituierten gesunken"
So, selbst hier merkt man den Fachkräftemangel. ;-)
Mister X
02.07.2022, 11.57 Uhr
Ja der Sex
An Corona hat das sicher nicht gelegen.
ghania
02.07.2022, 13.57 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
Mitternacht
02.07.2022, 15.49 Uhr
@MisterX
Natürlich liegt das auch, vielleicht sogar ursächlich an Corona, denn Prostitution leidet natürlicherweise am meisten unter den Kontakt-Beschränkungen.
DonaldT
02.07.2022, 15.59 Uhr
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.