tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 08:12 Uhr
26.01.2022
Neues Projekt im Kirchenkreis Südharz

Erlebnis Factory startet im Kirchenkreis

Die "4P-Erlebnis Factory" nimmt Fahrt auf. Am Samstag wird Diana Wand in einem Jugendgottesdienst in Sollstedt in ihren neuen Dienst eingeführt. Die Gemeindepädagogin hat sich einiges vorgenommen...

Für die Region Süd-West des Kirchenkreises Südharz mit den Pfarrbereichen Bleicherode, Niedergebra, Sollstedt und Wipperdorf wurde die Teenie-Projektstelle für 10-13-jährige von den Gemeinden ins Leben gerufen.

029
Und Gemeindepädagogin Diana Wand hat schon einiges geplant. „Im Februar soll ein Musicalprojekt beginnen, für Oktober ist eine viertägige Freizeit nach Erfurt geplant, ebenso wie eine Lesenacht und ein Zeitzeug*innen Projekt“, erzählt sie fröhlich.

Damit startet kurz hintereinander die zweite gemeindepädagogische Projektstelle im Kirchenkreis Südharz. Aktiv ist seit dem 1. November bereits die „Evangelische SpielWerkstatt auf Rädern“ mit Alexander Ibe in der Region Süd-Ost - Heringen, Urbach und Nordhausen. Jede der insgesamt vier geplanten Projektstellen soll die Möglichkeit bieten kirchliche Arbeit zu erproben und neue Erfahrungen zu sammeln. Die Anstellung hat jeweils einen Stellenumfang von 50 % und ist auf 3 Jahre befristet.

Gemeindepädagogin Diana Wand (Foto: Evangelischer Kirchenkreis Südharz) Gemeindepädagogin Diana Wand (Foto: Evangelischer Kirchenkreis Südharz)


Das dritte Projekt könnte eine „Orgel-Schule“ für den Bereich Nord-West mit Großbodungen, Silkerode und Trebra werden. Der Kreiskirchenrat hat die Stelle in seiner letzten Sitzung bereits freigeben. Die vierte Projektstelle für die Region Nord-Ost - Ellrich, Ilfeld, Salza und Großwechsungen -für die „Unterstützung der Seelsorge an ausländischen Mitbürgern“ ist gerade ausgeschrieben worden. Bewerbungen sind bis zum 31. Januar möglich. Auf der Homepage www.ev-kirchenkreis-suedharz.de findet man alles Wichtige dazu.

Im Pfarrbereich Ellrich beginnt zudem Sandra Hesse ab dem 01. Februar ihren Dienst als Gemeindepädagogin. Und auch in der Herzschlag Jugendkirche ist ein neues, doch bereits bekanntes, Gesicht seit Anfang des Jahres aktiv. Sarah Ewald, ehemals im Freiwilligendienst der Jugendkirche, ist nun als Gemeindepädagogin dorthin zurückgekehrt. Stillstand sieht anders aus munteres Gemeindeleben gedeiht hier mit neuen Gesichtern auf teils ganz neuen Stellen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.