tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 13:15 Uhr
20.05.2021
Polizei geht von Brandstiftungen aus

Feuerteufel in Bleicherode?

Gleich viermal musste die Feuerwehr gestern und heute Nacht in Bleicherode ausrücken. Die Art und Form der ausgebrochenen Feuer deuten stark in Richtung Brandstiftungen. Jetzt ermittelt die Polizei...

Anzeige MSO digital
Gegen 15.30 Uhr brannte gestern in der Löwentorstraße ein Müllcontainer. Gegen 20.25 loderten dort erneut Flammen aus einem Container. Am späten Abend, gegen 23 Uhr, brannte in der Wallstraße Unrat in einer Abstellkammer eines Mehrfamilienhauses. Drei Stunden später, gegen 2 Uhr, wurden die Kameraden der Feuerwehr erneut in das Haus gerufen. Diesmal stand ein Kindersitz im Keller in Flammen.

Der Gesamtschaden wird auf mindestens 11000 Euro geschätzt. Personen blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Wer Hinweise zu den einzelnen Bränden geben kann, insbesondere zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, zu melden.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.